Warum lacht man Menschen aus die nicht so sind wie wir?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil heute alles in eine Norm passen muß. Respekt und Toleranz sind verschwunden dafür regiert die Gleichgültigkeit und Hähme. Die laufen weiter und grinsen dabei blöd. Ich kann das nicht verstehen. Meine Eltern haben mich so erzogen, dass kein Mensch etwas für seine Krankheit kann. Warum wird das den Kindern heute nicht vermittelt. Das ist die Sache der Eltern

Torrnado 14.08.2016, 01:15

ge-nau !! :)

1

Hallo bimmelbammel,

Gegen lachen ist an sich nichts einzuwenden. Es ist schön, wenn die Menschen Spaß haben und glücklich sind.

Zum Problem wird es aber, so wie Du es bechreibst, wenn die Leute jemanden brauchen, über den sie lachen können. Wenn sie selbst so mies und klein sind, dass sie jemanden brauchen, der scheinbar noch schlechter dran ist, als sie selbst.

Da muss ich Dir vollkommen Recht geben. Aber leider wird sich das so schnell nicht ändern. Die Menschen werden in der Masse nicht über Nacht selbstbewusst und respektvoll werden. Was glaubst Du, ist das Motiv, von Neonazis, die auf Ausländer einprügeln müssen? Die können auch nur in der Horde auftreten. Allein sind sie plötzlich ganz still und kleinlaut. Oder was ist mit der Meute, die irgendwelche Passanten einfach nur so zum Spaß angreifen und verprügeln, machmal zu tode prügeln? Die haben genau die selben Motive, nur gehen sie noch brutaler vor, aber sie sind des gleichen Geistes Kind!

Da hilft nur eines: deutlich sagen, dass Du das verabscheuenswürdig findest, und einfach weggehen. Aber pass auf, dass dieser Hass nicht plötzlich Dich trifft. Such Dir Verbündete, die auch Zivilcourage haben.

LG

Wenn du dich darüber aufregst warum greifst du den nicht ein?

Und warum diese Menschen andere Menschen auslachen, gibt es verschiedene Gründe. Aber meisten liegt es daran, dass diese Personen einfach ein minderwertiges Selbstwertgefühl (schwaches Ego) haben und dann andere auslachen, weil Sie die Probleme der anderen nicht haben.

Menschen die ein gutes Selbstbewusstsein und vor allem Empathie haben,die werden niemals andere Menschen auslachen

Wer andere auslacht aufgrund des Andersseins,der ist meiner Ansicht nach engstirnig und hat oft selbst Probleme im Leben-und es ist oft so das einer in der Gruppe noch frecher zu anderen ist als einer alleine...

Am schlimmsten finde ich wenn jemand Menschen auslacht wegen einer Behinderung oder wegen körperlichen Merkmalen zu dick,zu klein..)

Ich war heute in Mannheim beim Christopher Street Day und ich sah dort die verschiedensten Menschen-die Vielfalt finde ich gut und wenn jeder Mensch sich selbst sein darf-egal ob das Kleidung ist oder sonstiges Anderssein.

Einen Menschen auslachen das ist echt unterstes Niveau und man sollte daran denken das es einen betroffenen Menschen SEHR verletzt und wenn dieser Mensch noch dazu einsam ist-das ist was Furchtbares noch ihn zum Gespött machen..

Gruppenzwang. Schon mal gesehen, dass ein einzelner jemanden blöde anmacht? Nie oder sehr selten.

Man demonstriert sein Zugehörigkeitsgefühl indem man auf Minderheiten, Dicken, Dünnen, etc. herumtrampelt. Wenn man es in der Gruppe nicht tut, könnte man ja auch gemobbt werden....  So versteckt man sein mangelndes Selbstwertgefühl...

Wir leben in einer Sozialgesellschaft, jeder hat eine Stellung in dieser Gesellschaft und jeder will sich besser darstellen, das funktioniert bei manchen halt durch niedermachung der schwächeren. Ist halt so.

Was möchtest Du wissen?