Warum LACHT man? -?

3 Antworten

Tagsüber läuft das Gehirn auf Hochtouren, besonders im logischem Bereich. Wenn man zu wenig schläft, ist man meist ausgelassener, oft setzt die Vernunft teilweise aus. Auch wird ständig Adrenalin gepumpt, um einigermaßen denken zu können. Das macht einen oft aufgedreht.

  • Schachkoenig

Wenn ich müde bin hab ich Stimmungsschwankungen , da lache ich nicht.

Meine Theorie ist, das man dann nicht mehr bei vollem Bewusstsein ist. Also sich in einem leichten Rauschzustand befindet oder alles nur noch halb wahrnimmt. Daher kann vieles auch schneller lustig sein oder man lacht schneller...;D

Was möchtest Du wissen?