Warum küssen sich Paare nicht mehr?

4 Antworten

Wir küssen ständig, und wir halten auch dauernd Händchen. Ich könnte mir eine Partnerschaft ohne solche Zeichen der Zuneigung nicht vorstellen. Vielleicht ist mangelnde Zuneigung also das Problem der Nicht-Küsser (sofern die existieren) - vielleicht haben die sich ausgeliebt und bleiben aus Gewohnheit oder Bequemlichkeit zusammen, beschränken aber den körperlichen Kontakt auf das Minimum. Aber was andere machen, ist mir im Grunde egal. Wenn ich keine Lust mehr hätte, meinen Lebensgefährten zu küssen, würde ich die Beziehung beenden. Schließlich ist es die körperliche Nähe, die eine Liebesbeziehung von einer Freundschaft unterscheidet.

Das ist aber nicht immer so einfach, wenn man schon Kinder und eine richtige Familie hat, dann verlässt man einen doch nicht, nur weil man keinen Sex oder Küsse mehr hat. So überlebenswichtig is des auch nicht XD

0

Wenn sonst die Beziehung in Ordnung ist, tippe ich tatsächlich auf Mundgeruch. Aber Paare sollten doch in der Lage sein, so etwas miteinander zu besprechen?!?

ach ja, eigentlich schon.Vorausgesetzt sie trauen sich darüber zu sprechen.Oder es ist ihnen einfach egal,so nach dem Motto:gott sei Dank nun keine Küsserei mehr.

0

Also, wenn ich mal ehrlich bin, ich küsse meinen Liebsten mind. 4 mal am Tag... Ist immer noch genauso schön und mit ebenso vielen Schmetterlingen im Bauch wie am Anfang!!

DH

0

weil es wahrscheinlich in der Beziehung nicht mehr stimmmt...

Wenn noch nicht mehr mal mehr Begrüßungsküsse oder Abschiedsküsse kommen.

Küssen ist in für mich auch in einer längeren Beziehung eine liebevolle Geste. Und wenn das nicht mehr stattfindet. Ich denke diese Frage kann man nur beantworten, wenn man die ganze Beziehung beleuchtet.

Kein Küssen = auch kein Sex oder?

Was möchtest Du wissen?