Warum kritisieren die amerikaner die nordkoreaner wegen Menschenrechtsverletzungen usw, obwohl nordkorea weniger hinrichtungen hat?


21.10.2021, 11:28

die nordkoreaner töten immerhin weniger leute durch die todesstrafe.

10 Antworten

Befasse dich mal mehr mit Korea in Verbindung mit Menschenrechten sowie die aktuelle Situation mit dem Süden (defacto immer noch Krieg).

Ähm… ein Land mit knapp 330 Millionen Einwohnern mit einem das nur ungefähr 26 Millionen hat zu vergleichen ist nicht sinnvoll, absolut sind es mehr, in Relation betrachtet weniger. Abgesehen davon kann man die Zahlen einer Diktatur nicht immer für bare Münze nehmen.

Die Todesstrafe ist nicht das einzige Problem, Straflager, Zensur, Unterdrückung…

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit Jahren in dem Bereich unterwegs
pro jahr haben die usa 44 Hinrichtungen

Mal einfach so behauptet oder hast du fuer diese Zahl eine belastbare Quelle?

Laut dieser hier waren es im vergangenen Jahr 17 und in den Jahren davor 22 (2019), 25 (2018), 23 (2017), 20 (2016), 28 (2015) und 35 (2014). Wie also kommst du auf 44?

Schonmal deren bevölkerungszahlen verglichen? Das sind gewaltige Dimensionen. Außerdem wird nicht die Todesstrafe kritisiert, sondern die Justiz die dahin führt.

In amerika werden auch oftmals unschuldige hingerichtet.

1
@Glitchersman

Dafür werden sie ebenso kritisiert wie Nordkorea, ebenso wie für die todesstrafe an sich.

0

Und die Verbrechen, die zur Todesstrafe führen können.

0

Nordkorea ist eine Diktatur, wer etwas über Kim Jong ung sagt wird bestraft, entweder Arbeitslager oder Todesstrafe. Und wieso glaubst du Nordkorea bitte dass sie nur 21 Hinrichtungen pro Jahr haben. Dort sterben pro Jahr mehrere Tausend Leute weil sie hungern.

Wie kannst du ernsthaft Todesstrafe mit Hunger vergleichen?? In Nordkorea lebt niemand auf der Straße, dafür bringen USA lieber irgendwelche Ziegenhirten im nahen Osten per Drohne um.

0

Was möchtest Du wissen?