Warum kristallisiert Aspirin...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo wird denn bei der Synthese von Acetylsalicylsäure Aceton verwendet? oder habt ihr einen anderen Syntheseweg beschritten, als den hier: http://gymnasium-gerresheim.de/Chemie/Herstellung%20von%20Acetylsalicylsaeure%204.pdf

B4RBiiEPUPPE 18.01.2015, 22:03

Nein, wir haben einfach nur ''weitergemacht''. Das Aceton haben wir benutzt, als wir das Aspirin ''gereinigt'' haben.

0
TomRichter 19.01.2015, 00:57

Nicht bei der Synthese, aber bei der Aufarbeitung durch Umkristallisieren.

1

Ich behaupte mal, dass es umgekehrt ist - durch Zugabe von Aceton kristallisiert es aus der wässrigen Lösung. Die Löslichkeit nimmt ab.

TomRichter 19.01.2015, 01:00

Nein - die Löslichkeit in Wasser ist minimal, nur wenige Gramm pro Liter. Bei ASS-Brausetabletten liegt der pH-Wert so, dass nicht die freie Säure, sondern das Na-Salz gelöst wird.

1
TomRichter 19.01.2015, 01:00

Nein - die Löslichkeit in Wasser ist minimal, nur wenige Gramm pro Liter. Bei ASS-Brausetabletten liegt der pH-Wert so, dass nicht die freie Säure, sondern das Na-Salz gelöst wird.

1

Warum kristallisiert Aspirin...

...sofort aus, wenn Wasser zur Lösung von Aspirin und Aceton gegeben wird?

Was habt ihr genau gemacht?

Wir haben letzten in der Schule Aspirin hergestellt und ich habs leider verschwitzt, den Lehrer zu fragen, warum das Aspirin kristallisiert.

An der Stelle kann man antworten: Weil die Löslichkeitsgrenze unterschritten wurde. Dies bringt dich keinen Schritt weiter, du mußt liefern.

Ich weiss das es was mit den ZMK zu tun hat, komm aber leider nicht weiter, obwohl ichs gern wissen würde!

ZMK? Schau mal bei wikipedia, wie diese Abkürzung dort aufgelöst wird.

Was möchtest Du wissen?