Warum kriegt man bei Geräuschen wie "an der Tafel kratzen" usw. eigentlich Gänsehaut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine Abwehrreaktion, die aus Urzeiten herrührt. Die Haare stellen sich auf, da wir wenige Haare am Körper haben- jedenfalls die meisten- sieht man nur die Hügelchen in der Haut, wo das Härchen austritt.

Forscher nehmen an, dass diese Geräusche Ähnlichkeit mit Warnrufen von Affen oder eben früheren menschlichen Lebensformen haben.

Außer der Abwehrreaktion wird auch Adrenalin ausgeschüttet, was die Fluchtgeschwindigkeit steigert, den Darm zum "Abwurf überflüssigen Ballasts" animiert, um dadurch der "Gefahr" schneller zu entkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annuk
10.10.2011, 17:34

Danke schön!

0

Das ist ein Urinstikt der noch in uns wohnt. Das Geräusch ähnelt einem Warnschrei unserer Vorfahren. So hab ich das mal im Fernsehen gesehen aber genauer erklären kann ich es leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?