Warum kriegt der Mensch Pickel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pickel sind meist verstopfte Talgdrüsen der Haut. Die Haut wehrt sich gegen Schadstoffen(von innen und außen)  mit weißen Blutkörperchen wenn der Pickel reif ist werden diese mit Eiter ausgeschieden.

Gefördert wird der Vorgang der Entstehung  durch Zucker, Fastfood,hormonelle Zustände Ketchup, Majo,Senf  etc.,besonders häufig in der Pubertät anzutreffen und wenn man Luft-Unreinheiten ausgesetzt ist.

 (z.B. Chlorakne) 

Pickel bilden sich aus Schmutz und Bakterien und schützt dich vor ihnen. Viele Jugendliche haben damit zu kämpfen. Am besten gehst du zu einem Hautarzt, der hat mehr Ahnung darüber und kann dir mehr darüber erzählen. Auch kann er dir Mittel verschreiben, die dagegen helfen können. Vorallem mit gesunder Ernährung und viel Trinken kannst du solche Unreinheiten bekämpfen. Probiere doch in der Fastenzeit oder wann auch immer, auf Schokolade und anderer ungesunden Zeugs zu verzichten.

Viel Glück.

Pickel sind kleine Entzündungen, die durch Überproduktion der Talgdrüsen entstehen. Während der Pubertät werden sie durch die Hormonumstellung ausgelöst..

Was möchtest Du wissen?