Warum kriege ich das Übergabeprotokoll nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach es schriftlich.

Anrufe lassen sich nicht dokumentieren, weil Telefonmitschnitte verboten sind. Daher brauchst du einen Nachweis, dass es ein Übergabeprotokoll gibt und du lediglich die Kopie (Durchschrift) noch nicht erhalten hast. Setze eine Frist von einer Woche und teile der amtsmüden Hausverwaltung mit, dass du andernfalls einen Rechtsanwalt einschaltest und die Hausverwaltung diese Mehrkosten zu tragen haben. Denn zwei Monate auf die Durchschrift (Kopie) eines Übergabeprotokolls zu warten ist mehr, als die überlastete Verwaltung erwarten durfte und gelinde formuliert eine Frechheit.

Der Aufwand zur Kopie eines Übergabeprotokolls dauert mit Frankieren etwa 3 Minuten. Auch eine überlastete Verwaltung sollte das geregelt bekommen.

Ich habe gestern Mittag bei denen angerufen und habe ihnen NOCHMAL gesagt, dass ich es noch nicht bekommen habe und sie es mir bitte endlich zusenden sollen. Sie meinten dann, dass sie es mir doch längst zugeschickt haben (vor ca. 3 Wochen wurde ich noch wegen "Arbeitskräftemangel" vertröstet) und dann hatte die Frau auch noch die Unverschämtheit mich zu fragen ob ich denn meinen Briefkasten überhaupt beschriftet habe, als ich meinte das ich nix gekriegt habe!!! Jetzt hat sie mir angeboten es mir innerhalb von 24 h per Mail zuzusenden. Bisher habe ich trotzdem noch nichts erhalten! Werde da heute Nachmittag nochmal anrufen und denen sagen, dass ich morgen nach der Arbeit vorbeikomme und es PERSÖNLICH abhole. Bin mal gespannt was sie dann wieder für ne Ausrede haben... Am Ende macht dann morgen keiner auf. Also ich versteh echt nicht wo da das Problem ist - die müssen doch nur eine Kopie machen!!!

0
@Cleverle1

So wie du den Laden dort beschreibst, scheint mir eher, dass sie das Protokoll, verlegt haben und es nicht wieder finden. Wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg und beim nächsten mal, mach es gleich schriftlich, oder besorge in einem Schreibwarenladen einen entsprechenden Vorduck, bei welchem man durchschreiben kann.

0

Alles was Du telefonisch, selbst per E-Mail unternimmst ist wertlos. Das ist als wäre das nie geschehen. Alles was mit Miete/Mietrecht zu tun hat, sollte immer schrftlich, möglichst per E+R o.ä., erledigt werden. Das ist besonders in solch einem Fall nahezu notwendig.

du sprichst mir aus der Seele, aus purer Bequemlichkeit greifen viele zum Hörer und wunden sich dann, dass nichts passiert.

0

Warte noch 4 Monate, dann sind Ansprüche gegen Dich verjährt. Dann kannst Du wegen den Messergebnissen immernoch Theater machen.

Ruf nochmal an und frag ob sie dir die Ausfertigung zumindest vorab per Mail schicken können. Sag dass du verstehst, das sie momentan viel um die Ohren haben aber du 2 Monate etwas lang findest. Bleib freundlich.

Ob sich bei der HV irgend wann wer an einen Anruf erinnert ???

0

Was möchtest Du wissen?