Warum kriecht mein Labrador unter meinen Schenkeln durch, wenn ich sitze??

2 Antworten

Da kann ich mir jetzt noch keinen Reim drauf machen. Kannst du das genauer beschreiben? Macht er das nur draußen oder auch drinnen? Sind andere Menschen oder Hunde in der Nähe, wenn er unter deine Beine kriecht? Hast du einen besonderen Duft an dir, den er nur draußen riechen kann? Vielleicht ein Kleidungsstück, dass du nur draußen trägst?

6

Also ich gehe immer alleine Gassi und nein ich kleiden mich wie immer. Wenn ich mich auf eine Parkbank setze kriecht er die ganze Zeit unter Meinen Schenkeln durch. Wenn ich ihm abends zu Hause was zu essen gebe und er fertig ist, dann schnüffelt er wie verrückt in meinem intimbereich und ist total aufgedreht. Und wenn ich mich dann auf einen Stuhl setze macht er das gleiche wie draußen

0
45
@CaptEinsicht

Du solltest mal zum Arzt gehen und dich gründlich durchchecken lassen. Vielleicht weiß dein Hund bereits etwas, was du noch nicht weißt. Vielleicht trägst du eine Krankheit mit dir herum und dein Hund will dir sagen dass diese Krankheit gefährlich ist. Ich will dich nicht verrückt machen, aber sei lieber vorsichtig und folge dem Rat deines Hundes!

1
6

Ich war erst vor kurzem beim Arzt und bin komplett gesund

0

Er vermisst offenbar Streicheleinheiten und holt sich durch diese Art von Körperkontakt die fehlende Zuwendung.

6

Ich streicheln ihn stundenlang jeden Tag

0

Ständiges bellen bei labrador?

Hallo! Wir haben einen bald ein jährigen Labrador. Er ist untypisch aufgeweckt. Er ist reinrassig! Ich schildere mal unsere Situation.. Von heute zb.

Heute waren wir mit Carlos schon 2 mal spazieren. Grundsätzlich gehen wir 3x am Tag immer so eine halbe Stunde! Viele werden jetzt gleich sagen es ist zu wenig.. Heute waren wir 2x mit ihm die halbe Stunde draußen und haben von unserem Haus (so 200m entfert) einen Garten. Da waren wir heute 3-4h.. in den Garten ist Carlos sein gleichaltriger Schäferhund Kumpel zu Besuch gewesen und die beiden haben ununterbrochen miteinander gespielt (1h lang ) und wie wild umher gerannt. Unser Garten ist sehr groß und sie haben viel Platz!

Nun ist der Kumpel heim und Carlos hat mit uns dagesessen. Jedes Mal fängt er dann wie wild an uns auszubellen.. Er bellt ohne Grund und hat das sogar mal eine Stunde durchweg gemacht und es war kein Ende in Sicht. Wir denken er ist noch nicht ausgelastet. Also spielen wir mit ihm. Wenn wir nun auch mal Ruhe wollen geht das ganze wieder weiter. Er bellt und bellt und bellt.. Und bellt und bellt und bellt und hört auf kein "aus" oder "nein".. Er bellt und bellt..

Darauf hin bin ich nochmal eine große Runde mit ihm gegangen. Komme wieder in garten und er setzt sich vor uns und bellt.. Ich habe es mit ignorieren probiert aber klappt nicht.

Könnt ihr mir sagen was ich machen kann? Langsam bin ich mit meinen Kräften am ende.. Weil heute hat er denke ich viel Auslauf gehabt und müsste ausgepowert sein.. Er lernt schnell und kann alle Grundlagen sehr gut. "Sitz,bleib,platz,aus,nein...usw..."

Wie könnt ihr mir helfen? Vllt spielerisch oder doch drastisch?

...zur Frage

Beine bzw Füße rutschen ständig weg bitte um Hilfe ?

Hallo ! Ich sitze im Rollstuhl und bin querschnittsgelähmt jetzt rutschen mir immer wieder die beine immer von den fußrasten, obwohl alle einstellungen stimmen. Was kann ich noch tun?? Die meiste zeit bin ich so wie auf dem Bild unterwegs

...zur Frage

Mein Hund hört draußen nicht auf mich, nur Zuhause was soll ich tun?

Hallo Leute, ich hab ein großes Problem undzwar hatte ich früher als ich noch 2 war einen Hund bekommen es war ein Deutscher Boxer, ich habe diesen Hund geliebt er war so brav hat total gehört er war echt super, nun bin ich 19 und er ist seit ein paar Jahren verstorben und ich konnte die Trennung nicht verkraften. Ich bin mit ihm aufgewachsen er war alles für mich und er war ehrlich ein Goldschatz. Und nun habe ich vor einem Jahr einem Labrador Welpen bekommen wir haben ein Haus mit großem garten wir haben auch schon die Hundeschule besucht aber die konnten uns bei unserem Problem nicht wirklich weiterhelfen undzwar ist mein Hund jetzt 1 Jahr alt und zuhause ist er brav hört perfekt er kennt alle Kommandos beherrscht sie super hört 1a und wenn wir draußen sind und er einen anderen Hund sieht zieht er wie verrückt an der Leine ich hab schon Hilfe gesucht bei hundeschulen wie bereits erwähnt und auf youtube habe ich mir viele Videos angeschaut aber es hilft nicht er kapiert es einfach nicht zuhause ist er so lieb und hört einfach Aufs Wort und draußen zieht er mich total ich bin schon mehrmals hingefallen weil er gezogen hat auch wenn Menschen in unserer Nähe sind will er dahin und sie riechen und mit ihnen spielen , ich muss dann immer die Straßenseite wechseln ich bin mit den Nerven am Ende ich könnte losheulen dieser Hund hört 0 auf mich und ohne Leine kann man erst recht nicht mit ihm laufen er ist wirklich sehr schlimm er ignoriert mich und ich bin die einzige auf die er einiger Maßen hört er springt jeden an er hört nicht mehr er ist total frech und alles zieht wie verrückt ich kann das nicht mehr aber möchte ihn auch nicht abgeben ich habe überall Hilfe gesucht aber keiner kann mir so wirklich helfen nicht einmal in der Hundeschule meine Eltern haben auch mehrere Hunde gehabt 2 Stück einen Australian Shepherd als ich noch nicht geboren war er starb mit 12 und danach der deutsche Boxer mit denen lief alles gut aber bei meinem Hund ist alles Katastrophe meine Hände tun mir total weh sind nur noch am bluten , habe Angst das ich hinfalle wenn wir Gassi sind und ich gehe mit ihm so oft raus um die 3-5 std am Tag wir gehen öfter schwimmen ich beschäftige mich sehr lange mit ihm und versuche mein bestes , würde auch gerne mal ohne Leine mit ihm laufen und das er mal draußen auf mich hört wie zuhause, aber ich schaffe es nicht ich bin mit meinen Nerven ganz unten 😭😭😭😭 Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Kastrienen?

Hallo, Mein 3 Jahre alter nicht Kastrierter Rüde ist ein gut erzogener Labrador Mix. Wir bekamen ihn mit 8-9 Monaten und er hat auch eigentlich keine Problme mit artgenossen doch mei manchen ebenfalls nicht kastrierten Rüden dreht er komplett durch. Sein Sexualtrieb ist nicht sehr ausgeprägt aber doch öfter vorhanden. Bei nicht kastrierten Weibchen oder Mänchen reitet er schonmal öfter auf und probiert es immer wieder auch wenn der andere hund in versucht abzuhalten. Ich weiß das Kastration keine Erziehungshilfe ist und ich erhoffe mir danach auch nicht das er sich mit jedem hund prima verträgt meine Frage ist nur.. Er dominiert ziemlich viele Hunde und manchmal fletscht er dann auch mal die Zähne ich rufe ihn dann herbei und manchmal muss ich zwar zwei mal rufen aber dann kommt er dann setze ich ihn ab und gehe weg. Also jetzt meine Frage wird dieses Ständige dominieren etwas geringer?

Sorry für den langen Text und ich freue mich auf hilfreiche antworten :D

...zur Frage

Kann mir einer bei diesem Dreisatz helfen?

Ich sitze jetzt seit 1 Stunde an dieser Aufgabe und hab 0 Plan wie ich das machen sollte.

Hier die Aufgabe:

Zwei Zahnräder mit unterschiedlicher Anzahl an Zähnen greifen ineinander. Das kleine Zahnrad hat 24 Zähne , das große hat 68 Zähne.

a) Das kleine Zahnrad dreht sich in einer Minute 17 mal. Wie oft dreht sich das große Zahnrad?

b) Wie viele Zähne müsste das Zahnrad haben, wenn es sich nur 4-mal drehen soll?

...zur Frage

Labrador Welpe beißt noch fester?

Hey Leute,
Mein Welpe ist mittlerweile 12 Wochen alt.
Läuft momentan alles gut außer wenn er mal richtig aufgedreht ist beißt er richtig fest .. und das tut sehr weh. Es klappt nicht mit nein oder sonst was habt Ihr zufälligerweise Erfahrung oder Ideen was helfen könnte ..
Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?