Warum kratzen sich Anime Figuren IMMER am Hinterkopf, wenn sie verlegen sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich ist die erklärung dazu ganz einfach, wenn man sich in dem gebiet ein bisschen informiert :)

Hast du dir schonmal "Japanisch für Manga-Fans" angesehen? Wenn du dir das mal durchliest erkennst du vielleicht selbst, was das alles zu bedeuten hat...

Jedenfalls gibt es in Japan sehr viel Körpersprache und das bauen die Mangakas der Animes in ihren Mangas ein. Und da gehört auch dieses "Kratzen am Hinterkopf" dazu es symbolisiert das dieser Figur etwas peinlich ist, ganz einfach. Sowas kommt nicht nur in jedem Anime vor, das ist auch im echten Japan so =)

LG Emoblume smile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil so jeder erkennt dass sie verlegen sind

gefühle müssen im Zeichentrick immer übertrieben dargestellt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen wir Menschen ja manchmal auch! (:

Entweder man ist nervös oder es ist einem etwas peinlich! Und man muss sich dann iwie beschäftigen und kratzt sich darum am Hinterkopf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja die machen das halt um dem schauer auch zu zeigen was die charaktere fühlen unddas muss halt auch immer ein bisschcen übertrieben werden weil das ja sonst nicht so offensichtlich ist^^ausserdem ist es witzig anzuschauen und bringt mich jedes mal zum lachen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit man es auch merkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie verlegen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?