Warum kostet CS:GO weniger als CS:S?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist halt mehr oder weniger immer noch CS:S nur andere Texturen und leicht veraendertes Gameplay daher der geringe Preis.

Weil Valve CS:GO als reinen Downloadtitel anbietet und somit keine weitere Kosten in Form von Verpackung und Publishing entstehen. Anders als bei CS 1.6 , CS:CZ oder CSS. Da standen die Spiele auch in den Händlerregalen.

  1. Valve kapiert, dass es kein Vollpreisspiel ist, weil es eigentlich nur die CS:S Gemeinde mit der CS 1.6 verbinden sollte (waren sehr uneinstimmig)
  2. Damit die Leute nicht TIEF in die Tasche greifen müssen, um es mal zu testen (wegen der gespaltenen Community), wurde der Preis niedrig gehalten
  3. Ich glaub mal, die werden das noch ändern, aber die arbeiten ja an CS:GO, Dota 2, Steam Community etc.
  4. Ich weiß es auch nicht so genau, aber eigentlich ist ja CS:GO eine Mischung aus CS:S und CS 1.6 also ein Remake.

Hey, die entwickler haben gesagt, dass Cs:Go "nur" ein Update von CS:S ist, und da CS:S ein neues Spiel war, kostet es mehr als das "update" Cs:Go. Hoffe ich konnte helfen ;)

foergg 23.08.2012, 22:30

Ich habe aber in cs:go die gleichen maps wie in css oder?

0
LstStb 23.08.2012, 22:38
@foergg

Die Maps wurden meist leicht veraendert. Z. B. sehen manche von der Aufmachung anders aus oder es gibt mal eine neue Abkuerzung usw.

0
Newgamingx 23.08.2012, 22:43
@LstStb

Genau und das (Grafik, leichte mapveränderung) war das "update" ^^

0

Weil es eig nur ein Remake con CS:S ist

weil es fast das gleiche ist ;)

Was möchtest Du wissen?