Warum kosten Erdbeeren aus Deutschland mehr als von Übersee?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegenfrage, warum kostet ein Mercedes-Benz mehr als ein Kia?

Gleiche Antwort: Bessere Qualität und deutlich höhere Kosten. Selbst ein billiger Saisonarbeiter kostet auf einem deutschen Erdbeerfeld ein Vielfaches als einer in Ägypten, wo viele unserer Erdbeeren außerhalb der Saison herkommen. Zudem müssen deutsche Erzeuger in der Saison genug einnehmen um auch über die Zeiten außerhalb der Saison zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
02.06.2016, 17:36

Danke für die Antwort!

Die Qualität der Erdbeeren aus Deutschland, finde ich überhaupt nicht besser, eher im Gegenteil.

0

Kannst Du anschaulich an der Lohnstruktur und an den gewerblichen Nebenkosten sehen. Daher lassen sich die deutschen Bauern die Erdbeeren besser bezahlen.

Auch die Qualität einer reifen Frucht aus D ist uns Verbrauchern mehr wert, zudem gibt es auch mehr Schwund als bei den leicht unreifen (harten) Erdbeeren aus Spanien.

Wer es billig braucht geht zum Selberpflücken aufs Feld und zahlt in der Hauptsaison 2,50 € fürs Kilo. Upps, jetzt sind sie nicht mehr teurer als die Importware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
02.06.2016, 21:52

Schade nur, dass nicht jeder ein Erdbeerfeld in der Nähe hat...

0

Ich denke, das liegt am ML, den höheren Energiekosten (Strom, Wasser) und der geringeren Masse, die produziert wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal zum Himmel und auf die Temperaturen. Wo von Übersee kommen die denn? Der Transport ist heutzutag bei derlei Erzeugnissen nicht unbedingt das Problem. Da kommen dann halt ein paar Cent drauf auf den Korb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?