Warum kopiert Chile die preußische Militärtradition und warum spielt ihr Militär deutsche Märsche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Chile - wie auch andere südamerikanische Staaten - erhielt um 1900 erhebliche Ausbildungsunterstützung aus Deutschland, dazu zählen auch Dinge wie Uniformierung, Exerzierreglement und Musik. Chile ist nur ein Beispiel, aber sicher mit das extremste. Den entscheidenden Link hat Dir ja bereits glaubeesnicht geliefert - hier zur Sicherheit noch einmal:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche\_Minderheit\_in\_Chile#.C3.9Cbernahme\_preu.C3.9Fischer\_Traditionen\_in\_der\_chilenischen\_Armee

Und zum anderen - so etwas wie "Copyright" oder "Urheberrecht" auf Militärtraditionen gibt es nicht. Auch die meisten Militärmärsche sind frei von Urheberrechten. Übrigens hat auch Deutschland zahlreiche Militärtraditionen aus anderen Ländern/Kulturen übernommen - etwa den Schellenbaum (Osmanen/Türken) und auch zahlreiche Militärmärsche aus Russland und Österreich.

Militärkultur ist erstaunlich international und in ihren Traditionen stark global verknüpft - so orientieren sich nahezu alle ehemaligen britischen und französischen Kolonien bei der Uniformierung und dem Exerzierreglement an ihren ehemaligen "Herren".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du denn das wissen? Kennst du das Land? Warst du schon dort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wabco24
07.03.2017, 16:01

Es ist Tatsache.

0

Warum stellst du eine Frage, die gestern schon ein User gestellt hat, nochmals?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wabco24
07.03.2017, 16:00

Weil ich mir sicher nicht hunderte von Fragen durchlese, weil es ja sein könnte, dass das schon mal jemand zufällig gestern gefragt hat, mein lieber.

0

Was möchtest Du wissen?