Warum Konsole statt PC

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Computer 54%
Konsole 45%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selber bin überzeugter PC-Spieler

Ich kann die Personen sehr gut verstehen die Konsolen haben.

  1. Zusammenspielen, am PC kannst du seltenst mal gemütlich zu viert vor den Bildschirm sitzen und daddeln

  2. Ein PC ist in der Anschaffung Vergleichsweise teuer, gerade in den ersten 2 Jahren auf dem Markt. Auch wenn die Spiele günstiger sind. Für meine neue HD7970 hätte man eine PS3+einige Spiele gekriegt

  3. Konsolen sind Plug&Play, du steckst die CD/DVD/BD rein, los gehts. Beim PC musst du umständlich installieren, Optionen optimieren und bist genervt wenn etwas nicht geht.

  4. Viele Spiele werden Konsolenexklusiv produziert, ich denke mal an Bionic Commando, welches mich doch sehr gereizt hätte am PC

  5. Die Steuerung und Grafik ist inzwischen meist an Konsolen angepasst, (man nehme Dead Space 3), so dass es auf dem PC zt. einfach keinen Spass mehr macht.

Es gibt also bei beiden Vor und Nachteile, stells dir wie Apple und Android vor, Apple --> bequem und einfach benutzbar, Android--> komplizierter, dafür deutlich besser anpassbar.

Greezz Loban

Im Prinzip ist ein PC auch besser, aber Konsolen sind halt billiger in der Anschaffung und bleiben wesentlich länger aktuell...

Und es gibt auch einige Exklusiv-Titel bei den Konsolen.

Computer

Pc ist besser aber Konsole ist halt vergleichsweise billig.

Was möchtest Du wissen?