Warum konkurrieren Rote Bete, Spinat und Gartenkresse miteinander?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manche Pflanzen vertragen sich nebeneinander, manche nicht. Das ist Thema der "Mischkultur" und dazu findet man im Internet Tabellen. Aber warum das speziell bei deinen genannten Pflanzen so ist, kann ich leider nicht sagen. Prinzipiell fallen mir aber folgende Gründe ein, die sowas bewirken können:

Platzkonkurrenz

Nährstoffkonkurrenz

Abgegebene Stoffe einer Pflanzenart, die der Nachbar nicht verträgt (z. B. scharfe Stoffe der Zwiebel)

Pflanzen fördern nebeneinander Schädlinge oder Krankheiten, da die Schädlinge und Krankheiten sich auf beiden Nachbarn gut entwickeln können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Gilbert schon sagte, es liegt an den Nährstoffen. Jede Pflanze entzieht dem Boden Nährstoffe und gibt ihm unterschiedliche Nährstoffe zurück. So dezimieren sich zumindest Rote Bete und Mangold. 

Bei Gartenkresse bin ich mir nicht so sicher.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lebensraum ist nicht unendlich und jede Lebensform kämpft um die Arterhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?