5 Antworten

Rein vom technischen her sind monotone Signale per Sender im Kurzwellenbereich gesendet die sicherste Methode, Nachrichten zu übermitteln. Daher der Morsecode. Telegramme werden ähnlich übertragen. Du benötigst am Sender und am Empfänger eine Energiequelle. Sollte aus irgend einem Grunde die Stromversorgungen eines Kontinents oder Landes ausfallen bist du im Kurzwellenbereich mit einer lokalen Energiequelle auf der sicheren Seite Nachrichten zu übertragen. Internet und Co. würden wegen Strommangels an den Servern und Knotenpunkten ausfallen.

StrohhalmimMund 22.01.2017, 19:59

Zählen zu Co. auch Telefone?

0
DerMuffti 22.01.2017, 20:24
@StrohhalmimMund

Telefone: Die Telekom stellt vollständig auf IP-Telefonie um. Also Telefonieren über Internet. Das Militär baut heutzutage ein eigenes Telefonnetz über mobile Richtfunkstrecken und Telefonvermittlungen im Krisenfall auf. Das war zur damaligen Zeit mit immensen Aufwand möglich, aber auch ausserordentlich störanfällig.

1

Das ist beim Militär heute noch so. Für die elektronische Kommunikation müssen erst die Vorraussetzungen geschaffen werden. Zudem werden solche Telegramme auch nicht ausschließlich per Kurrier übermittelt. Man bedient sich durchaus dazu der Funktechnik.

Nein, das war der neueste Stand der Technik.

Tw. wurden auch über Radio codierte Botschaften veröffentlicht...

DerMuffti 22.01.2017, 20:25

Über Radio-Kurzwelle werden auch heute noch Informationen verschlüsselt an Agenten übermittelt.

0

naja weils schneller ging als normale Post und weil ihnen die Nutzung von Handy's verboten war.

LG Opa

Minijobopa 22.01.2017, 19:45

Ausserdem steht da auf dem Papier gross "GEHEIM" hättste also garnicht hier veröffentlichen dürfen.

0
HerrDegen 22.01.2017, 19:45

Handys im 2. Weltkrieg, natürlich. Und Hitler hatte nen Twitter-Account.

0

Insbesondere die Briten haben mit Störsignalen die Funkwellen der Apple-Server lahm gelegt. Die Iphones der Offiziere funktionierten dadurch nicht mehr.

Minijobopa 22.01.2017, 19:46

Siehste!!

0

Was möchtest Du wissen?