Warum kommt mir meine Familie so zurückgeblieben vor?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mhh es ist schwer anhand der Informationen den Ursprung zu bestimmen ( auch wenn du viel geschrieben hast) Aber ich denke nicht das deine Familie wegen diesem Verhalten unterbemittelt ist. Meine Vermutung ist das bei deiner Schwester Eifersucht mitspielt weil sie mit ihrem aktuellem Leben nicht zufrieden ist und von eurer Mutter wahrscheinlich ähnlich wie du behandelt worden ist. Deine Mutter könnte dieses Verhaltensmuste von ihrer Mutter bzw deiner Oma übernommen haben und merkt einserseits das es falsch ist und erinnert sich an den Schmerz in ihrer Kindheit und kann aber andererseits dieses Verhaltensmuster nicht überwinden. Und bei deinem Vater brauch ich mehr informationen, allgemein kann ich anhand des Infomaterials nur Vermutungen aufstellen. Außerdem bin ich erst 16 und kann manches falsch interpretieren.

Bitte mehr Infos :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkeii
28.06.2013, 22:09

Was mich momentan auch so ziemlich aufregt ist, dass ich früher meine Eltern immer dazu "zwingen" musste damit sie auf eine meiner Schulischen Veranstaltungen gekommen sind und jetzt will sie unbedingt mit. Wenn sie mir so nahe stehen wollte, warum hat sie nicht früher angefangen? Jedesmal wenn ich sie frage antwortet sie nicht.

0

Wenn du meinst, dass du "über" Ihnen stehst, dann solltest du sie einladen. Du musst ungefähr nichts mit denen auf der Feier zu tun haben. Es erwartet keiner, dass du dich den ganzen Abend mit denen abgeben musst, hast ja auch besseres bei deiner Abschlussfeier zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkeii
28.06.2013, 22:10

ja klar weiß ich dass ich mich nicht den ganzen Abend mit denen abgeben muss, aber genau darin liegt das Problem, sie haben sich nie für mich oder meine Freunde interessiert dass sie keine anderen Eltern kennengelernt haben und auf der feier alleine wären, also müsste ich theoretisch schon den ganzen Abend mit ihnen verbringen.

0

Hallo,

Mein Beileid.

Erzähle deinen Eltern einfach nichts von der Abschlussfeier. Dann gehst du da alleine hin. Jeder Mensch ist einzigartig. Dein Vater ist einzigartig. Deine Mutter ist einzigartig. jeder hat seine eigene Art. Aber es wäre fies den Eltern nichts von der Abschlussfeier zu erzählen.

Beobachte deine Eltern mal bei einem Gespräch. Wirke Geheimnisvoll. Und schon wollen alle zu dir. Und sind nett.

Pegasus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Lass sie heulen, sie hat x- mal gesagt dass sie nicht kommen will und dann ist sie sauer wenn sie nicht eingeladen wird? Das ist einfach nur lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?