Warum kommt meine Periode so spät wenn ich meine Pillen Pause habe?

5 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Bei regelmäßiger Einnahme hebeln die Hormone der Pille deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken kontinuierlich unter anderem die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

Du bekommst also in der Pillenpause keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen), sondern eine künstlich herbeigeführte, nichtssagende Hormonentzugs-oder auch Abbruchblutung genannt, die (wie der Name schon sagt) einzig deshalb auftritt, eben weil in der hormonfreien Pause die Hormonzufuhr abgebrochen wird.

Unter dem Einfluss der Pillenhormone wird als erwünschtes Wirkungsprinzip unter anderem die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut.

Deshalb ist es normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Alles Gute für dich!

Du bekot gar keine Periode, wenn du die Pille nimmst, sondern eine durch den Hormonentzug während der Pause künstlich ausgelöste Abbruchblutung. Und die kann durchaus auch später auftreten oder mal ganz ausbleiben. Das hat nichts zu sagen.

 Manchmal habe ich Angst das sie dann auch nicht rechtzeitig wieder geht da ich normalerweise 5 Tage blute.

Was heißt "nicht rechtzeitig"? Es ist völlig egal, wann die Blutung aufhört. Spätestens nach 7 Tagen Pause nimmst du die Pille wieder, egal ob die Blutung aufgehört hat oder noch andauert. Du solltest unbedingt mal die Packungsbeilage deiner Pille lesen, da steht das normalerweise drin.

Gleich mal vorweg, du hast keine Periode. Und die Blutung in der Pause hat keinerlei Bedeutung. Ob früher, später, länger kürzer oder gar nicht - völlig egal. Warum das plötzlich so ist lässt sich nicht einfach so sagen ist aber auch relativ egal

Meine Periode hört nicht auf könnte es auch eine Innere Blutung sein?

Hallo :) Seit Mittwoch habe ich meine Tage und sie hören einfach nicht auf. Mich macht das total fertig. Ich bin müde, abgeschlagen und hab ab und zu mal ein Schwindel Gefühl. Könnten das auch innere Blutungen sein? Mein Freund hat mich nämlich am Dienstag in der großen Pause erquetscht und das war dann schon komisch das ich Dienstags meine Tage bekommen habe. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Pillenpause nach Langzeitzyklus verhütungsschutz?

Hallo allerseits,

ich habe letzte Woche versucht einen langzeitzyklus zu machen. Also habe ich statt 21 Pillen 24 genommen und musste schon nach drei Tagen abbrechen weil ich so starke Bauchschmerzen hatte. Also war ich drei Tage später in meiner pillenpause. Habe meine Periode auch bekommen und fange heute wieder mit meiner Pille an. Meine Frage ist nun ob ich noch geschützt bin oder zusätzlich verhüten sollte?

...zur Frage

Sehr starke Blutung während der Periode, wieso?

Hallo =)

Zuvor sollte ich sagen, dass ich immer 3-4 Monate die Pille durchnehme und dann meine Periode "kommen lasse". Das ist mit 4 Frauenärzten und einem Hausarzt abgesprochen. (Nur zur Sicherheit ^^) Bis jetzt hatte ich nie Probleme. Letzten Dienstag habe ich dann wieder Pause gemacht. Dann geht es meistens 5 Tage bis meine Periode kommt. Samstags hatte ich dann leichte Schmierblutungen und extrem Bauchschmerzen. Da ich aber sowieso immer Probleme während meiner Tage habe ist das nicht besonders schlimm. Am Sonntag fingen meine Tage dann richtig an. Am Dienstag passierte es das erste mal. Ich war arbeiten und plötzlich spüre ich einen Schwall Blut. Es fühlte sich so an, als würde ich in die Hosen machen. Bin sofort aufs Klo und dann war die komplette Binde voll. Hab dann gewechselt und dann ging es wieder. Mittwochs waren dann meine Tage mehr oder weniger normal. Heute passierte es wieder. War wieder arbeiten und jedes Mal wenn ich aufgestanden bin, spürte ich wie ein Schwall Blut aus mir fliesst. Als ich dann 2 Stunden später aufs Klo bin, war alles komplett voll. Hab dann die Binde gewechselt (Tampon bringt da überhaupt nichts mehr!) und bin wieder arbeiten. Ab da an musste ich jede Stunde meine Binde wechseln. Zusätzlich kommen auch noch etwa Dauemgrosse Klumpen Blut mit.

Ich war erst vor einem Monat beim Frauenarzt und habe mich komplett untersuchen lassen. Es ist alles in bester Ordnung. Einen Schwangerschaftstest habe ich erst letzten Donnerstag gemacht. Schwanger kann ich also auch nicht sein. Was ist es dann? Meine Mutter meinte, sie habe das auch immer und ein Frauenarzt hat mal gesagt, es sei gesund da dann alles rauskommt was nicht in die Gebärmutter gehört oder so.

Weiss jemand was das sein könnte? Eigentlich sollten heute meine Tage vorbei sein, aber es fliesst einfach weiter. =( Meine FA kommt erst nächste Woche wieder aus den Ferien zurück und das ich dann gleich einen Termin bekomme ist schwierig. Danach bin ich einen Monat im Urlaub...

Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Schwanger oder nicht, schmierblutung?

Hallo, im vor raus, Danke an alle die antworten.

Ich beginne mal ganz von vorne und zwar habe ich mich vorletztes Wochenende (9. und 10. Juni) mit einer Blasenentzündung infiziert. Das wusste ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht und hatte am Montag (11.Juni) GV gehabt. Ich war dann am nächsten Tag, Dienstag beim Arzt. Der verschreib mir dann Antibiotika (Ciprofloxacin-ratiopharm) laut dem Arzt beeinträchtigt dieses Antibiotika nicht die Pille. so fern man keinen Durchfall oder kein erbrechen hat. Da ich Mittwoch die letzte Pille genommen habe (aus dem Blister) und auch das Antibiotika 3 genommen habe und keine Übelkeit und keinen Durchfall hatte, dachte ich es ist alles gut mit der Verhütung. Gestern am Montag sollte ich wie gewohnt meine tage bekommen und habe ich auch. Es handelt sich hierbei aber eher um eine braune Schmierblutung anstatt um die Periode, diese ist heute am Dienstag leider immer noch da. Meine Periode kommt immer Montags und ist immer mittelmäßig stark. Jetzt meine Frage könnte ich schwanger geworden sein letzte Woche oder warum habe ich jetzt eine Schmierblutung? Sollte ich den Frauenarzt aufsuchen oder einen test machen oder einfach erstmal abwarten. Ein Kind würde mir im Studium momentan so gar nicht passen. LG N.

...zur Frage

Periode nur einen Tag. Kann das ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein?

Habe Samstag meine Pille vergessen und Sonntag dann die letzte noch genommen. Dienstag kamen dann meine Tage, doch die sind heute (Mittwoch) schon wieder weg. Kann das ein Zeichen einer Schwangerschaft sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?