Warum kommt mein Freund bei mir zu schnell?

10 Antworten

Setz ihn doch nicht so unter Druck...das wird sonst nie besser! Er muss sicher jedes Mal daran denken nicht zu früh zu kommen - und dann gehts natürlich erst recht nicht!! Verwöhn einmal nur DU ohne das er dich angreifen darf...das kann auch was!

ich setzte ja meinen Lieben nicht unterdruck...

0

vielleicht kann dein freund nicht abschalten beim sex weil er einfach unter druck steht das du es auch schön haben sollst. vielleicht solltest du ihm einfach ab und zu sagen das du trozdem spaß hast auch wenn du nicht beim sex kommst. das er nicht zuviel darüber nach denkt sondern es einfach mal geniest

ja aber wenn er mir es per fingern besorgt,kommt er ja auch

0

hallo,habe genau das gleiche Problem.Haben auch schon alles ausprobiert...langes vorsiel,kondom,mehrmals hintereinander,selbst cremes und Salben halfen nicht.Spätestens nach 2-3 minuten ist er fertig :( Habe dann herausgefunden das er sich ziemlich oft pornos am pc anschaut.Kann es vielleicht auch sein das Männer es "zu häufig" tun????

naja mein freund schaut eben keine pornos an,hab ihn ja mal gefragt ob er mit mir einen anschauen will,aber er hat abgelehnt...

0

Schlechtes Liebesleben (5min. Sex/selten Sex). Was tun?

Mein Freund(20) und ich(21) sind nun seit über 2 Jahren zusammen. Ich bin seine erste Freundin und die einzigste Sexpartnerin die er hatte. Vor ihm gab es bei mir schon einen.

Mein Freund ist ein toller Mann und wir haben sehr viel gemeinsam.

Anfangs war unser Liebesleben sehr gut.

Doch seit ca. 1 Jahr ist es leider sehr unbefriedigend. Es geht selten länger als 5 Minuten, was mir jedoch nicht reicht um mich fallen zu lassen. Das Vorspiel wird meistens ganz weggelassen oder kommt zu kurz und ist nicht wirklich schön, obwohl ich schon oft angesprochen habe, dass es sehr wichtig ist. Lecken will er mich auch nicht, was ich sehr schade finde, aber seine Grenzen natürlich auch aktzeptiere (ich dränge ihn zu nichts).

Was Fantasien und Sexspiele angeht ist mein Freund leider sehr "konservativ". Ich finde dagegen Fesselspiele etc. sehr erotisch aber zu so was ist es noch nicht gekommen.

Sex haben wir mittlerweile nur sehr selten (ca. 1 mal die Woche, meist weniger als mehr). Was auch daran liegt, das wir beide mittlerweile sehr gefrustet von der Situation sind und einfach keine Lust mehr auf Sex haben. Mein Freund leidet auch sehr darunter, dass er so schnell kommt und ich weiß nicht wie ich ihm helfen kann.

Zum vorstellen: Zum zählen meiner Höhepunkte letztes Jahr reicht wahrscheinlich eine Hand.

Und wenn wir dann mal Sex haben, ist es meistens irgendwie komisch und man fühlt sich so gezwungen.

Mal abgesehen vom Liebesleben, sind wir völlig auf einer Wellenlänge und immer einer Meinung :)

Nach dem langen Text, fage ich euch, ob jemand ähnliche Erfahrungen hat oder uns jemand einen Tip geben kann wie wir unser Liebesleben retten könnten?

Schon im voraus vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?