Warum kommt Isa (Jesus) im Koran öfters vor als Muhammad und kann übernatüiches bewirken, im Gegensatz zu Muhammad?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist Psychologie: als Mohamed anfing zu predigen, war das Christentum in Kleinasien weithin bekannt und als Religion fest etabliert. Indem Mohamed sich in eine geschichtliche Abfolge von Moses bis Jesus stellte, suggerte er, er sei "nur" der Reiniger, der Wiederhersteller des wahren Glaubens, und verkünde demnach überhaupt nichts Neues, Eigenes.

Jesus wird vor allem im Sunnitentum hochgeschätzt als muslimischer Vorläufer von Mohamed. Die Ahmadiyya-Moslems hingegen verdammen Jesus als "Weinsäufer und Freund von Prostituierten und Geldeintreibern"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suziesext1234
18.05.2017, 16:34

pardon, vertippt: muß heißen: suggerierte er

0

Warte mal - hat Mohammed nicht den Mond gespalten? Wenn das mal keine Leistung ist. Dagegen kann Jesus ja wohl nicht anstinken mit seinen läppischen Wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allahpork
18.05.2017, 18:00

Red kein Blech.

0

Das könnte dir nur Mohammed beantworten, wenn er noch leben würde. Denn er hat sich das alles schließlich ausgedacht.

Mohammed war übrigens ein einfacher Söldner, der Karawanen beschützt hat. Da er sonst nichts konnte, hat seine Frau ihn dazu animiert sich als Prophet auszugeben und nach Macht zu streben. Dazu hat er dann einfach einiges aus Judentum und Christentum kopiert, mit arabischer Kultur und Mythologie verknüpft und seine eigene Fantasie eingebungen. Damit hat er dann seine persönlichen Ziele verpackt. 

Mehr kann man dazu nicht sagen, außer man spekuliert gern über Fantasiegeschichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Mohammed ein ganz normaler Mensch sein soll in diesen Märchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allahpork
18.05.2017, 17:59

Ist es Haram wenn ich Seiten aus dem Koran reisse und mir den Arsch damit abwische?

1
Kommentar von Derschnupfen
18.05.2017, 18:10

Ich nutze den Koran als Grillanzünder für Schweinesparerips geht mehr haram?

0

Ich denke mal, weil wenn man die historische Entstehung vom Koran mit einbezieht, dann weil es von den Evangelien inspiriert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er eben öfters vorkommt.. das hat keinen bestimmt keinen wichtigen Grund.. und mohammed saws. hat sehr viel mehr als Jesus bewirkt. Welcher Mensch schaffst sowas we er?? Fast der ganze Nahe Osten und viele andere Länder sind durch Allah und diesen einen Mann (saws.) islamisch.. 1,6 Milliarden Muslime gibt es durch Diesen Mann (und in erster Linie durch Allah azza wa jal, denn er leitet die Menschen recht). 1,6 Milliarden Leute die Eden Tag 5 mal die Worte rezitieren die ihn von Allah offenbart wurden. Und das nach 1400 Jahren ! 1,6 Milliarden Menschen die jeden Morgen um 4 Uhr aufstehen um zu beten und jede Nacht aufbleiben damit sie das Gebet nachts nicht verpassen... wer hat mehr geschafft als dieser Prophet (sallalahu aleyhi wa salam)  ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTS10
18.05.2017, 15:05

1,6 Milliarden die jeden Tag das Gehirn und den freien Willen sowie den Charakter bei der Garderobe abgeben. Prima Leistung!!!!!!!


2
Kommentar von ClusterOne84
18.05.2017, 15:28

Ja, er hat sehr viel mehr bewirkt. Er hat gegen Juden gehetzt, gegen Türken gehetzt usw. Beispiele:

Der Kampf gegen die Türken.

Abu Huraira (R a) berichtet, der Gesandte Gottes (S) habe gesagt:

Die Stunde des Gerichts wird nicht eintreten, bevor ihr die Türken bekämpft habt. Das sind Menschen mit kleinen Augen, bräunlichen Gesichtern und platten Nasen. Ihre Gesichter sehen aus wie ein Schild, das mit Leder überzogen ist. Und die Stunde wird nicht eintreten, bevor ihr Menschen bekämpft habt, die aus Fell hergestellte Schuhe tragen.

Quelle: Sahih al-Buhari. Nachrichten von Taten und Aussprüchen des Propheten Muhammad, ausgewählt, aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Dieter Ferchl, Reclam, Stuttgart 1991, Seite 311

Hadit 2925:
...'Abdullah Ibn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Ihr werdet gegen die Juden solange kämpfen, bis sich der eine von ihnen hinter einem Stein versteckt und dieser (Stein) spricht: "Du Diener Allahs, hier ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt, so töte ihn." 

Quelle: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy nach Abu-r-Rida´ Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul, ISBN 3-8217-0112-9, 1989, arcelmedia

1
Kommentar von Meatwad
18.05.2017, 15:59

wer hat mehr geschafft als dieser Prophet (sallalahu aleyhi wa salam)  ?

Die Beatles (Gesundheit!).

1
Kommentar von Muslimhelper
18.05.2017, 16:28

Er hat gegen Türken gehetzt? Du hast garkeine Ahnung denn damals gab es garkeine Türken! 🤣

0

Was möchtest Du wissen?