Warum kommt in dem Satz kein Komma?

3 Antworten

Wieso sollte man da überhaupt ein Komma hinschreiben?

Da würde ja kein neuer Nebensatz eingeleitet werden und eine Konjunktion ist auch nicht vorhanden.

Wieso sollte da denn eins hin? Es gibt nur Regeln dafür, wann Kommas gesetzt werden, und nicht dafür, wann sie nicht gesetzt werden.

Ja aber eine Begründung warum da keins hinkommt :)

0
@Pandez

Es ist keine Stelle, an der ein Komma gesetzt werden müsste.

Wie gesagt, wenn du meinst, dass das eins hin soll, dann sag doch mal, nach welcher Regel.

0
@hydrahydra

Ja aber es muss doch eine einfache Begründung geben warum da keins hinkommt zb. kein komma im einfachen haupt oder nebensatz

0
@Pandez

Kommas werden da gesetzt, wo sie nach den Regeln hin müssen. Es gibt keine Regel dafür, wann sie nicht gesetzt werden! Ergo: Wo keine Regel ein Komma verlangt, kommt auch keins hin!

Also, gibt es eine Regel, die an dieser Stelle ein Komma verlangt? Nein? Dann kommt da auch keins hin!

0
@Pandez

"Nicht weit unterhalb der Quelle" ist eine adverbiale Ergänzung/Bestimmung. Die werden nicht vom Rest durch Komma abgetrennt.

0
@Pandez

Es gibt keine Begründung dafür, warum irgendwo kein Komma hinkommt. Nur dafür, warum eins hinkommt.

0

Eine Ortsadverbiale wird nicht durch ein Komma vom Rest des Satzes abgetrennt.

Was möchtest Du wissen?