Warum kommt immer weniger heißes Wasser aus der Armatur?

3 Antworten

Hallo SanDee1510,

technische Defekte in der Art sind nicht selten und führen i.d.R. meist dazu, dass der Druck des Warmwassers geringer ist als der des Kaltwassers.

In der Tat ist in den meisten Fällen das Ventil verschmutzt oder verkalkt oder aber dessen Dichtung ist beschädigt. Diese Komplikation kann normalerweise leicht behoben werden, indem du das Ventil säuberst, die Dichtung oder aber im schlimmsten Fall das Ventil austauschst.

Liegt kein technischer Defekt vor, kann hier mit Strahlreglern gearbeitet werden, die dem Wasser Luft beimischen und so den Strahl voller wirken lassen.

Mehr dazu unter: www.heimwohl.de/experten-fragen/wasserdruck-im-bad-gering-wie-beheben

Möglich das sich immer wieder ein Druck aufbaut was das Wasser fließen läßt. Dann aber das Ventil nicht mehr mitspielt. Was ist wenn beides, also Warm und Kalt zusammen laufen?

Vielleicht sind auch die Siebe im Hahn verdreckt und lassen nur wegen des Druckes im Moment das Wasser laufen.

Die Dichtung des Ventils könnte defekt sein.

Schläuche an Niederdruck-Armatur verkehrtherum?

Guten Abend,

ich bin ein Laie und versuche eine Niederdruck-Armatur anzuschließen. Ich habe testweise von den drei Schläuchen nur den Wasser-Zulauf an der Wand befestigt und die zwei Schläuche (rot und blau) in den Eimer laufen lassen.

Wenn ich den blauen Hahn der Armatur aufdrehe, kommt aus dem roten Schlauch Wasser. Drehe ich den roten auf, kommt aus dem blauen Wasser.

Ist das nicht genau verkehertherum, weil der rote doch ein Warmwasserzulauf aus dem Boiler ist? Kann ich in dem Fall die Schläuche andersherum an den Boiler anschließen?

...zur Frage

Kein kaltes Wasser nach Einbau von neuer Armatur in der Küche

Hallo, ich habe heute eine neue Armatur (mit Mischbatterie) in meine Küchenspüle eingebaut und musste dafür zwei Verlängerungsschläuche verwenden, um die Anschlüsse korrekt an den Kalt- bzw Warmwasseranschluss anbringen zu können. Um einen Wasseschaden zu vermeiden, habe ich lediglich den Haupthahn in der Wohnung abgedreht, der für Bad und Küche verantwortlich ist. Soweit hat alles geklappt, Hauptwasserhahn wieder aufgedreht, es tropft nichts in der Küche, das Wasser läuft, allerdings nur warm bzw heiß. Wenn ich den Hahn auf "kalt" stelle, kommt gar nichts. Im Bad funktioniert das kalte Wasser aber einwandfrei. Es ist auch kein Knick in den Schläuchen, alle Hähne sind aufgedreht und korrekt montiert ist (meiner Meinung nach) auch alles. Die Verlängerungsschläuche sind brandneu, genau wie die Armatur, ein Schaden daran ist auch fast undenkbar.

Kann mir irgendjemand einen hilfreichen Tipp geben, warum ich nur in der Küche kein KALTES Wasser bekomme? Danke und viele Grüße! :-)

...zur Frage

Boiler und Niederdruckarmatur- wasser tropft nur aus der armatur

hallo, ich habe einen boiler an eine niederdruckarmatur mit 3 anschlüssen angeschlossen. wenn ich den wasserhahn aufdrehe tropft das wasser nur minimal aus dem hahn, bei kaltwasser und bei warmwasser. der boiler ist nicht neu und war schon länger nicht mehr in benutzung, aber das kalte wasser müsste doch auf jeden fall laufen, auch wenn der boiler kaputt ist, oder?

...zur Frage

fließendes Wasser zeichnen?

Oi Leute,

Wir haben in der Schule grad ein Projekt in TZ (technisches zeichnen) und wir zeichnen Armaturen. Wir müssen etwas mit einem Zeichenprogramm erstellen, dass hab ich schon.. ich hab ein "Kinderspiel" fürs Freibad (der "Double Saucer) Aus einer Öffnung strömt Wasser wie bei diesen Pizen im Freibad, die andere Öffnung könnt ihr euch vorstellen wie einen Gummischlauch aus dem oben Wasser kommt und der wild umher schwingt (alles Kindersicher xD)

Nur jetzt will unsere Lehrerin, dass wir auf Papier diese Armatur so zeichnen, als ob Wasser rauskommen würde. Könnt ihr mir vielleicht Tipps oder Beispiele schicken wie ich sowas zeichne?? Wär echt hilfreich

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Hochdruck- oder Niederdruckarmatur?

Ich weiß: im Internet finden sich zahlreiche Definitionen über Hochdruck- oder Niederdruckarmaturen. Aber sämtliche Erklärungen gehen davon aus, dass man irgendeine Warmwasseraufbereitung benutzt oder vorhat, eine zu installieren. Wir haben in der Küche NUR kaltes Wasser. Da ich nun eine neue Spüle einbauen möchte und wir bisher gut mit kaltem (Küchen)Wasser auskommen sind (denn wir haben Spülmaschine, Wasserkocher, Kaffeemaschine usw. und nutzen die Küche sowieso kaum), möchte ich nun EINDEUTIG wissen, welche Armatur ich für die neue Spüle benutzen soll. Die Jetzige hat 3 Zulaufschläuche (also Niederdruck?) und tat ihren Dienst. Aber ist das ideal? Natürlich finden sich im Internet auch reine "Kaltwasser-Armaturen", aber ich könnte (sehr gut erhaltene) gebrauchte Armaturen übernehmen, wenn ich nur wüsste, welche.....

Es wäre nett, wenn mir jemand kurz und knapp sagen könnte, welche (gebrauchte) Armatur für uns die Beste wäre! Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Probleme mit Thermostat-Armatur in der Dusche

Hallo, Leute,

unsere Thermostat-Armatur in der Dusche ( ca. 13 Jahre alt) "spinnt" seit einiger Zeit. Es fließt wesentlich weniger warmes als kaltes Wasser aus, und der WW-Anteil wird zusehends geringer. Seit gestern ist es so, dass nach Betätigen des Wärmereglers (egal, in welche Richtung) erst mal für ca. 1 Sekunde ein Wasserstrahl der Stärke kommt, wie ich es für normal empfinden würde, dann "verplätschert" es sich wieder und wenn man warm duschen will, kommt insgesamt gesehen nur noch so wenig Wasser, dass man kaum das Shampoo aus den Haaren / die Seife vom Körper kriegt. Dieses Problem betrifft aber nur die Dusche, nicht die Badewannen- oder Handwaschbeckenarmatur. Meine Vermutung: Verkalkung in der Armatur. Mein Problem: ich weiß nicht, wie austauschen, denn ich kann zwar den Kaltwasserzulauf im Hauswirtschaftsraum abstellen - aber was mache ich mit dem Heißwasser? Unser Warmwasserspeicher bietet keine Möglichkeit, dort den Abfluss (der ja der Zulauf im Bad wäre) zu unterbrechen. Heißt das etwa, ich muss den KWZufluss zum Speicher stoppen und den Speicher leerlaufen lassen, bevor ich die Armatur erneuern oder reparieren kann??? Als technisches Doofielein wäre ich für eure schlauen Tipps sehr dankbar! LG, Schlumpfine 61

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?