Warum kommt grüner schleim aus der Nase von meiner Freundin?

10 Antworten

Wenn deine Freundin kein Alien ist und dewegen grünen Schleim absondert, kannst du davon ausgehen, dass die Schleimhäute in ihren Nasennebenhöhlen  entzündet sind.

Da muss man nicht gleich mit Antibiotika draufschlagen, da helfen erst mal Inhalationen und eventuell Nasenspülungen. Und saubere Taschentücher.

Sie soll viel Tee (Kamille, Pfefferminze, Erkältungstee) trinken und in ein paar Tagen hat sich das vermutlich erledigt. Wenn die Symptome nicht abklingen oder andere Geschichten wie Fieber, Husten, Brennen in der Lunge dazukommen, dann sollte allerdings ein Arzt aufgesucht werden.

Vermutlich hat deine Freundin eine Nasennebenhöhlenentzündung.

Sie kann nur den schonenderen, aber längeren Weg gehen und versuchen, diese mit einem Schleimlöser wie zum Beispiel Gelomyrthol forte, abschwellenden Nasentropfen und Inhalationen in den Griff zu bekommen. Bis das ganz weg ist, dauert es so vermutlich drei Wochen.

Oder sie geht zum Arzt und lässt sich ein Antibiotikum verschreiben. Dies ist nicht so gut für den Körper, aber damit hätte sie das innerhalb von ein paar Tagen los.

Gute Besserung für deine Freundin!

Sieht nach bakterieller Nasenschleimhautentzündung aus! Sie sollte zum Arzt wegen eines entsprechenden Medikaments, evtl. Antibiotika, wenn notwendig nach Untersuchung!

Was möchtest Du wissen?