Warum kommen Filme erst so spät raus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Werbung für den Film wird halt schon sehr frühzeitig aktiviert um möglichst viele Leute auf den Film aufmerksam zu machen ;)

1) Weil der Schnitt sehr teuer, Aufwendig und lange tauert.

Und weil der Trailer ja auch ne weile im Kino und überall lauffen muss, damit die Leute den Film auch kenne und aufmerksam durch den Trailer werden.

2)

Weil es auch für den Verleih sehr lange dauert den Film mit all dem Bonus u.s.w auf díe DVD zu kregen.

Und wenn der Film sogort nach 2 Monten auf DVD käme würde doch keiner mehr ins KIno gehen und ein Film leuft in Kino so c.a 5-8 Wochen. Da würde jeder auf die DVD warten.

Zeit ist relativ.

Die Filme werden zunächst in den USA kommerziell ausgeschlachtet. Dann kommt als nächstes die exklusive Vermarktung über die Verleihe (Videotheken), die ihr Geschäft machen dürfen. Erst danach kann man den Film auf Blu Ray Disc oder noch der alten DVD im Geschäft kaufen.

CrazyDaisy 14.10.2010, 17:27

kommerziell ausgeschlachtet Wieso der böse Unterton? Der Produzent muss das Geld auftreiben um alle, die an dem Film mitgearbeitet haben, zu bezahlen. Und die, die dem Produzenten das Geld geliehen haben, möchten es natürlich auch wiedersehen.

Auch ein Film ist letztendlich nur ein Produkt, das Arbeitsplätze schafft. Damit das aber auch in Zukunft möglich ist, muss das Produkt auch an den Mann gebracht werden.

0

Streng nach der AIDA-Formel...

Und bis zur DVD dauerts unter Anderem, weil man die Besucher in den Kinos haben möchte, die da viel latzen, beides parallel würde Umsatzeinbußen mitsich bringen.

Auf DVD kommt er deshalb so spät raus, weil die Kinos auch Geld verdienen wollen.

Was möchtest Du wissen?