Warum kommen die meisten Spam-Mails derzeit von einer ...@gmail.com - Adresse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

lösung weiß ich nicht - ich lese nur im netz dass deren captchas wohl geknackt wurden ... re gefakter absender: das kann in unserem Fall nicht sein - wir haben im forum "geburtstagsspmmer" (leute die es bei phpbb drauf anlegen in der geburtstagsliste zu erscheinen und ihren link bei website in ihrem profil unterbringen) ... die tatsache dass sie die richtigen absender benutzen erklärt sich dadurch dass die accounts allesamt aktiviert sind und dafür muss die post abgeholt werden, die sie an ihre absenderadressen bekommen

obwohl ich selber gmail nutze, haben wir schon erwogen - gmail postfächer von der registrierung auszuschließen

Bist du sicher, dass es wirklich eine Gmailadresse und nicht nur ein Fake ist?

Schau mal in den Mailheader, da steht drin, worüber das wirklich versendet wurde.

Allerdings sind Gmailadressen bei Spamern wirklich sehr beliebt da sie teilweise die selben IPs wie für die Suchmaschine verwenden und somit nur schwer in IP basierten Spamfiltern zu integrieren sind.

Das klingt schlüssig. Es kann gut sein, dass es Fakes sind, denn jeden einzelnen Header schaue ich mir natürlich nicht an bei der Menge ...
Danke!

0
@Morpheus99

Wenn du einen eigenen Mailserver betreiben soltest, kann ich dir empfehlen, dich mal zum Thema Greylisting einzulesen.

Das hat das Spamaufkommen bei mir von ca 400 Mails am Tag auf maximal 1 pro Woche reduziert ohne andere Kontakte zu beeinträchtigen.

0
@GabrielBlack

Danke für den Tipp, das werde ich mal tun. Ich liege auch bei 300 - 400 Mails pro Tag broddl

0

Wie kommst Du darauf, dass die von gmail kommen?

ich schaue mir im Spam-Ordner die Absender an

0
@Morpheus99

Die passende Antwort dazu hast Du schon von GB. Spams mit korrekter Absenderemail koennen mittlerweile wohl als Kuriosum gelten.

0

Spams werden meistens an gängige e-mails gesendet!

das war nicht die Frage. Es geht um die Absender - Adresse

0

Was möchtest Du wissen?