Warum kommen die meisten Schachweltmeister aus Russland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Schach wurde zu Zeiten der UDSSR ebenso stark gefördert wie andere Sportarten
  • Da es in diesen Zeiten kaum andere sinnvolle Freizeitbetätigungen gab, spielte man auch vermehrt Schach
  • Talentierte Kinder wurden bewusst gesucht
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es ein staatliches Förderprogramm gab und entsprechende Talente gesucht und mit hohem Aufwand trainert wurden. Schach genoß in der Sowjetunion denselben Stellenwert wie Leichtathletik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind halt sehr schlau, die Russen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schach wird in Russland stark gefördert und ist in vielen schulen Pflichtfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?