Warum kommen alle Flüchtlinge erst jetzt nach Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Oder umgekehrt gefragt: Warum stellt sich die Flüchtlingsfrage erst jetzt in Deutschland, während schon seit Jahren Flüchtlinge nach Südeuropa (insbesondere die Inseln) strömen.

Deutschland regt sich jetzt über mangelnde Solidarität innerhalb der EU auf, aber als zypern, Malta, Italien, Griechenland schon vor Jahren um Hilfe riefen, zuckten die Deutschen ja auch einfach mit den Schultern und sagten "Dubliner Abkommen - euer Problem, und wir schicken euch noch alle Flüchtlinge zurück, die es bis zu uns schaffen. Vergesst nicht, sie schön brav zu registrieren, damit wir sie auch gut zu euch zurückschicken können"...

Während all dieser Jahre war der einzige Aspekt der Flüchtlingsfrage, der Deutschland interessierte, die Einhaltung des Dubliner Abkommens (= Flüchtlinge werden in das Land der EU zurückgeschickt, das sie zuerst betreten haben), und sie schimpften regelmässig mit den südeuropäischen Ländern, wenn die die Flüchtlinge nicht gewissenhaft genug registrierten... Von Hilfe war nicht die Rede... Ach ja, und ab und an warfen sie ihnen noch vor, dass sie die Grenzen (=das Mittelmeer) nicht dicht genug machten!

Woraus man erkennt, dass jeder sich selbst am nächsten ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
21.03.2016, 09:17

Sehr richtig!

0

Weil die Hoffnung auf einen schnellen Frieden in Syrien immer kleiner geworden ist und die Zustände in den Flüchtlingslagern in den Nachbarstaaten immer schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst jetzt?

Es kommen schon länger Flüchtlinge und außerdem ist Deutschland nicht das einzige Land, welches Flüchltinge aufnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir mal vor du sollst ein paar tausend Kilometer zu Fuß gehen oder übers Meer schwimmen.. das dauert ne Weile :p

Seien Heimat gibt man nur auf, wenn man wirklcih gar keine andere Wahl hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wirklich eskaliert ist der Bürgerkrieg in Syrien erst vor 1-1 einhalb Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accountowner08
20.03.2016, 20:45

Seit Jahren tummeln sich Millionen von syrischen Flüchtlingen in Flüchtlingslagern an den Grenzen zu Syrien (Türkei, Libanon, Jordanien), und da sind die Vertriebenen innerhalb von Syrien noch nicht mitgezählt...

0

Frau Merkel sagte doch, dass sie Herzlich Willkommen sind. Wer kommt dann nicht nach Deutschland? Egal ob Flüchtling oder Wirtschaftsflüchtling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Frau merkel sie erst vor ein Jahr alle herzlich eingeladen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
21.03.2016, 09:18

Die Dolchstoßlegende des 21. Jahrhunderts.

1

Sie kamen schon immer nach Deutschland / Europa. Nur war es damals nicht so krass wie heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?