Warum könnte man als Außenstehende/-r (Freunde, Arbeitskollegen etc.) Mitleid für die Ehesituation eines Ehepaares empfinden?

4 Antworten

Wie sollten sie alternativ reagieren? Sich freuen, lachen, weinen? Davon abgesehen, dass man auf der Arbeitsstelle sicher nicht das Privatleben anderer diskutieren muss und es schlicht niemanden etwas angeht.

Vielleicht ist was schlimmes vorgefallen?

Vielleicht naht sich die Ehe dem Ende zu?

Vielleicht wird einer geschlagen in der Ehe und sie haben Mitleid mit der geschlagenen Person?

Vielleicht....

Kann sehr viele Gründe haben.

Natürlich kann man sich in fremde Leute hinein versetzen! Oberflächliche Menschen können das zwar eher selten, aber ich habe damit kein Problem und kann mitfühlen!

Ja das kann ich mir vorstellen. Aber mir ging es nicht darum wie man als Außenstehender mitfühlen kann sondern eher warum das so ist. Wenn jeder im Umfeld des Ehepaares, welche von ihrer Situation Bescheid wissen, die Beiden nur bemitleiden, dann stimmt doch was nicht in der Ehe?

0

Klar, dass da was nicht stimmt zwischen den Beiden! Das kommt in sehr vielen Beziehungen vor nach langen Jahren oder auch ganz schnell, je nach dem.

1

Fiasko am Arbeitsplatz?

Hallo liebe gutefrage.net-Community,

wieder einmal seid ihr gefragt, zu einer persönlichen ,,Eigentlich hat man ja Freunde aber man fragt lieber Außenstehende''-Story eure Ratschläge abzugeben.

Undzwar geht es um meinen Arbeitskollegen. Seit jetzt schon über 1 1/2 Jahren habe ich Gefallen an ihm gefunden, es ihm aber bisher nicht gesagt. Seit einigen Wochen jedoch macht er mir auf er Arbeit heftige Komplimente, ich sei ein Model und könne es mir erlauben, viel zu essen. (Bin nicht übertrieben dick aber mit meinen 70 Kilo auch nicht mehr spindeldürr) Desweiteren kommen von ihm rhetorische Aussagen wie ,,Hab ih auch liebt''. Er zwinkert und lächelt mich sehr oft an und neckt mich wo er nur kann. Wir lachen viel zusammen und kommen einfach uper zusammen klar. Unsere Arbeitskollegen haben dies auch schon gemerkt und sich darüber geäußert, ''dass wir es aber auch echt haben im Moment''. Ihm ist es auch ni unangenehm mich zu necken, wenn andere Kollegen dabei sind.

Allerdings ändert sich das Ganze, sobald wir nach der Arbeit getrennte Wege gehen. Er hat mich bis auf einige Male, wo er eine Vertretung gesucht hat, nicht ein einziges Mal angeschrieben. Überhaupt nicht persönlich halt. Wenn ich ihm scheibe, antwortet er zwar (mal eher und mal später), es wirkt aber immer so, als würde er nur aus reiner Höflichkeit antworten. Ich habe dann immer das Gefühl, ihn zu nerven.

So geht das jedes Mal. Auf der Arbeit kommt er schon mit einem Lächeln in den Laden, abseits würde er mich denke ich am liebsten blockieren.

Kann mir da jemand einen Rat geben bzw. von seinen Erfahrungen berichten?

Ich grüße euch herzlich,

M.

...zur Frage

Ist es nur eine Affäre oder doch mehr?

Also, vor einiger Zeit habe ich einen Mann kennengelernt, wir sind dann zu ihm nach Hause. Anfangs nur gesprochen und etwas gekuschelt. Naja letztendlich sind wir dann doch im Bett gelandet.

Kurz danach wurden wir Arbeitskollegen. D.h. wir haben mittlerweile jeden Tag miteinander zu tun. Wir verstehen uns sehr gut und sind eigentlich ziemlich gute Freunde geworden. Nur gibt es manchmal Tage wo wir uns auf der Arbeit begegnen, uns wie uns dem nichts küssen und am Abend miteinander schlafen. Aber dann ist das nicht nur Sex, sondern wir kuscheln, reden und verhalten uns irgendwie schon wie ein Paar. Am nächsten Tag auf Arbeit ist es dann oft wieder so als wären wir nur Freunde, manchmal küsst er mich dann aber auch zur Begrüßung. Einige der Kollegen haben das auch schon mitbekommen und fragen was das zwischen uns ist. Und ehrlich gesagt weiß ich es selbst nicht. Ich weiß auch irgendwie nicht was ich für ihn empfinden soll 🤷🏼

Ich wollte jetzt hier einfach mal nach eurer Meinung fragen, wie ihr das seht oder findet. Vielleicht hatte der ein oder andere ja schon mal eine ähnlich Situation.

...zur Frage

Mit 15 Spiele ab 18. Nur wie argumentieren?

Ja ich hab mir jetzt ein Gamer-PC für 1500€ gekauft. Nur ein Problem: meine Mutter erlaubt mir keine Spiele ab 18. Sogar manche Spiele ab 16 sind ihr zu gewalttätig. Sie sagt andauernd:" Du wirst mir später dafür danken dass ich etwas strenger bin wie andere Eltern; Du bist noch nicht reif genug, du verstehst das nicht; Das Spielen macht dich doch aggressiv; Was deine Freunde tun musst du doch nicht machen; Eine Studie hat ergeben dass Jugendliche, die Ballerspiele spielen kaltblütiger sind und kein Mitleid mehr empfinden; Außerdem sind die meisten Amokläufer Ballerspielspieler" Man das nervt echt ich möchte doch endlich Spiele wie BF 4 mit meinen Freunden spielen! Sogar mein Vater ist einverstanden aber selbst er konnte sie nicht überzeugen! Wie schaff ich es sie zu überreden( sie ist sehr hartnäckig und wenn sie etwas liest- ihre "Internetstudien"- dann lässt sie sich nicht mehr so leicht von ihrer Meinung abbringen ). Ich möchte sie nicht hintergehen und die Spiele heimlich kaufen. Ich hab doch nicht 1500€ ausgegeben um Ratchet&Clank zu spielen! Hat jemand auch so eine verrückte Mutter, die er aber doch überzeugen konnte? Bitte um Hilfe sonst muss ich schlimmsten Falls noch 3 Jahre warten!! :'(

...zur Frage

Ich frage mich warum meine Freunde/Arbeitskollegen /Fremde Personen nicht verstehen können was ich versuche zu sagen?

Liebe Leute,

Ich frage mich warum meine Freunde/Arbeitskollegen /Fremde Personen nicht verstehen können was ich versuche zu sagen, weil ich nicht sehr gut sprechen kann(also deutsch).Wisst ihr was mir helfen könnte ?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Nicht fähig Mitleid zu empfinden?

Hallo, ich hab ein Problem und ich weis nicht ob das jetzt 'normal' ist oder nicht... Wenn mir jemand etwas tragisches erzählt und so was , wo die meisten Mensch irgendwie ihr Mitleid zeigen würden, bin ich völlig neutral. Z.b. wenn mir jemand erzählt das einer von seinen verwandten gestorven ist, dann 'Versuche' ich ihn aufzuheitern, weil ich weis das man das so macht, aber meistens habe ich keine Ahnung was ich da tue und Wechsel schnell Dad Thema zu etwas völlig unbelanglosem. Ich weis wie man sich zu verhalten hat wenn jemandem etwas passiert is wo man ihn trösten sollte oder so was, aber was andere dann für schlimm halten, da denke ich mir immer nur 'na und.. ?' Also finde ich es eigentlich nie schlimm wenn jemand mir erzählt seine oma oder so sei gestorben. Jedoch kann ich selber schon trauern und so was wenn MIR sowas passiert aber bei den anderen denk ich mir warum sie denn jetzt traurig/ sauer und sonst was sind.. Noch ein Beispiel wäre es bei meiner Mutter, sie geht bis spät nachts arbeiten und muss dan ziemlich früh wegen meinen Geschwistern aufstehen und putzen und kochen etc. Und ich empfinde irgendwie null Mitleid, und denke das es doch normal sei und dass sie sich nur anstellt, aber ich weis ja das es nicht gut ist... Hab ich irgendeine psychische Störung oder ist das normal bzw. Denken alle Mensch so ?

...zur Frage

Warum sieht er so richtig bedrückt aus wenn er mal wieder eine große Auseinandersetzung mit seiner Frau hat, wenn er sagt das er sie nicht mehr liebt?

Ein Arbeitskollege hat seit etwas mehr als 5 Jahren große Beziehungsprobleme mit seiner Frau. Die Beiden haben drei Kinder (7, 9 und 12 J.) zusammen.

Ich weiß keine Details und ich mische mich da auch nicht ein oder versuche nachzuhaken.

Er sagt oft das er sie nicht mehr liebt, sich wieder glücklich fühlen möchte.

Die anderen Arbeitskollegen, welche Details von seiner Ehe wissen, bemitleiden ständig seine Lage und wenn das Thema "seine Frau" zu sprechen kommt, dann wird sofort traurig geguckt von den anderen.

Ich hab zweimal mitbekommen das er seine Frau beruflich begleitet hatte und danach beide male komplett bedrückt und am Boden zerstört zurück zur Arbeit kam. Anscheinend ist es Standard bei Ihnen und das er jedesmal so reagiert wenn er von seiner Frau zurück kommt.

Da frage ich mich schon wenn er so reagiert, ob er nicht doch was für sie fühlt. Denn anscheinend setzt ihm die Lage ja doch zu und warum sollte er so reagieren wenn er sie nicht lieben würde oder könnte er aus anderen Gründen so reagiert haben? Er behauptet zwar immer er habe nichts mehr für sie übrig, außer das er sie halt als Mutter seiner Kinder ansieht, aber meint ihr dass das der einzige Grund sein könnte warum er so reagieren würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?