warum können viele deutsche...

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Weil das bei uns ja nicht vorkommt und wir ungeübt sind!

Die Laute einer Sprache erlernt ein Kind in den frühen Jahren (Spracherwerb). Die Laute, die einem nicht in die Wiege gelegt wurde, mit denen tut man sich später dann so schwer. Dazu gehört für deutschsprachige das "th" und der Unterschied zwischen "v" und "w" im Englischen genauso wie das "ch", "sch" und die Umlaute (ä, ö, ü) für nicht-deutschsprachige.

Ein Bekannter von mir hat unheimliche Schwierigkeiten mit Laotisch, da dort ein Wort 5 verschiedene Aussprachen haben kann. Weil er es nicht in Kinderjahren gelernt hat, tut er sich nun erheblich schwer mit der Sprache seiner Vorfahren.

weil es in unserer Muttersprache nicht vorkommt denke ich. Zudem liegt es wohl auch an der Zunge, manche können sie auch nicht rollen vielleicht hängt es damit zusammen.

Gezill 07.04.2009, 14:58

dann müssten es aber leute mit der muttersprache auch nicht können, da zunge rollen vererbt wird.

0

Aus dem gleichen Grunde, weshalb die Enländer - nicht die Schotten - kein "ch" aussprechen können.

Wenn die Deutschen den Laut alle regelmäßig üben würden dann würden sie es auch hinbekommen. Genauso wie die Chinesen/ Japaner das "R" nicht richtig aussprechen. Weil sie es einfach nicht gewöhnt sind

weil es diesen laut in der deutsch sprache nicht gibt und der erst gelernt werden muss - und das ist sehr schwer. genauso wie für engländer ein "chhh" schwer zu sprech ist, wie z.b. in "ich". w

Igitta 07.04.2009, 15:01

DH

0

Weil wir das hier einfach nicht haben, und das ist halt der typische, deutsche Akzent. Sag mal einem Engländer oder Amerikaner er soll Brötchen oder so sagen, die können das nämlich meist mit den Umlauten nicht so gut.

Wurde ja schon alles beantwortet, aber ein Tipp, mit einer Zahnspange geht das besser. Mein Sohnemann spricht das aus als wenn er Engländer wäre (native Speaker mit Zahnspange), selbst deutsche Wörter ;-)

na, weil es den laut in der deutschen sprache nicht gibt und dieser beim spracherwerb nicht erlernt wird.

Igitta 07.04.2009, 15:01

Das kann man in einer Sprachschule üben.

0
user8743 08.04.2009, 13:20
@Igitta

Ja, man kann es in der Sprachschule üben, aber Gezill hat trotzdem auch recht.

0

Vielleicht weil's bei uns nicht vorkummt und danna auch noch wie lispeln klingt?

Ein verwandte Frage: Warum verwechseln viele Deutsche die englische W und V beim sprechen?

weils im deutschen nicht vorkommt. die haben ja auch probleme mit ch wie in "achtung"

weil es in unsere sprache nicht vorkommt und es ungewohnt ist.da hilft nur üben,üben ,üben

weil diese Lautierung weniger zu unserer Muttersprache gehört

Warum können viele deutsche nicht korrekt schreiben?

Da gibt man sich Mühe fremde Sprachen zu lernen, und beherrscht die Eigene nicht. tststs

Frag mal einen Franzosen der H sagen soll^^

Igitta 07.04.2009, 15:03

DH

0

Die Franzosen und Italiener können das auch nicht. Das kann man lernen!

Weil es den Laut im Deutschen nicht gibt?

firstguardian 07.04.2009, 15:04

Die Hannoveraner haben den teilweise und die Hamburger auch, selbst wenn´s da wie ein Sprachfehler, wie Lispeln klingt.

0

weil die die es nicht können dumm sind

fasty2003 07.04.2009, 15:29

Wasn Blödsinn

0

fehlende übung

Was möchtest Du wissen?