Warum können so viele Staaten, die Deutsche Nationalhymne nicht korrekt spielen (beim letzten Merkel Staatsbesuch zum Beispiel)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt daran, dass in vielen Ländern die Mitglieder der Militärkapelle erst einmal Soldaten sind, und eben zur Kapelle kommen, weil sie eben ein paar anständige Töne hin bekommen.Wenn sie dann die landesüblichen Militärmärsche spielen, die sie schon als Kinder oft mit summen können, klingt das auch recht passabel, die meisten spielen aber eben nach Gehör und Übung und können zumeist keine Noten lesen. Wenn dann eine fremde Nationalhymne gespielt werden soll, müssen sich die musikalischen "Analfabeten" an denen richten, die Noten lesen können, und das klappt dann eben nicht immer. Also nimmt man das schon als Anerkennenswert, dass sie es zumindest versuchen, dass man die Hymne einigermaßen wiedererkennt


PS, auch deutsche Künstler packen das nicht immer:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Leute, die Deutschland nicht kennen, ist es schwer zu unterscheiden, welche die Richtige ist.
Es gibt faktisch 3 Hymnen, die alte Deutsche (Diplomatischer Fettnapf), die Aktuelle und die DDR-Hymne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum? Das war halt im Afrikan Style!

Solange es nicht mit Vorsatz verfälscht wird ist die Geste das Wichtige.

Gerade mit Thailand fällt mir hierzu als Beispiel ein das kaum jemand die Königshymne von der Nationalhymne unterscheiden kann bzw. den "wahren" Namen von Bangkok kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, solange sie die richtige Strophe des Deutschlandliedes spielen ist doch alles gut ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?