Warum können Ostasiaten kein R aussprechen.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

naja, im Chinesischen gibts die R.Aussprache halt nicht. Die meinsten Erwachsenen, die Deutsch dann lernen müssen, können das nicht, weil sie das R-Aussprechen nie zuvor gebraucht haben. Man sagt ja auch, dass Erwachsene es schwerer haben etwas neues zu lernen als Kinder. Also ich bin Asiate und bin mit 8 hierher gezogen und konnte es lernen. Rollen ist auch kein Problem. Meine Mom z.B. kanns nicht.

KurtCobain1995 27.08.2011, 23:25

Meine Mutter kann das Ä, Ö und Ü nicht aussprechen weil es das im Bosnischen nicht gibt.

0

Ryuuk hat Recht. Was Ostasiaten nicht können, ist das R wie ein deutsches (sog. Zäpfchen-R) aussprechen. Ein R klingt (vor allem bei den Japanern) häufig wie ein L, da die beiden Laute in der Aussprache nahe beieinander liegen.

Mit Übung können sie es, allerdings gibt es in den meisten asiatischen Sprachen wenige Wörter mit dem deutschen "R". Deshalb ist das wahrscheinlich einfach ein ungewohnter Laut.

aus dem gleichen grund, warum wir deutschen kein R rollen können: weil man es im täglichen sprachgebrauch nicht verwendet und deshalb nie gelernt hat, es auszusprechen was aber nicht heißt, dass sie nicht dazu in der lage sind ;) übung macht den meister^^

VORURTEIL!!! Es stimmt zwar dass sie in ihrer Sprache wenige R´s haben trotzdem können viele das r wie wir Mitteleuropäer gut aussprechen.

das asiaten kein "R" aussprechen können ist ein altes inkorrektes klishee

Beim Buchstabierwettberwerb: Bite buchstabieren sie das Wort aRRRR

Was möchtest Du wissen?