Warum können Menschen in einer Beziehung nicht treu sein und trotzdem wechselnde Sexpartner ohne Eifersucht haben?

16 Antworten

Hey,

das geht durchaus. Liegt daran, wie man die Treue für sich definieren: Ob auf die rein emotionale Seite oder auch auf die körperliche Seite.

Damit dieser Spagat klappt, musst du Liebe und Sex trennen können. Und wenn du das kannst, kannst du auch während einer Partnerschaft den Sex mit anderen Sexpartner genießen und gönnst deinen Partner diese Freiheit ebenso. Manche törnt es dabei sogar zusätzlich an, wenn sie ihren eigenen Partner mit jemand anderem beim Sex zusehen.

Gesellschaftlich wird das zwar nicht immer akzeptiert, aber ich kenne aus eigener Erfarung viele Paare, bei denen dieses Beziehungsmodell wunderbar funktioniert. Man kann z. B. im Swingerclub neue Bekanntschaften schließen und einmalige Abenteuer genießen oder feste Paare haben, mit denen man sich regelmäßig zum Partnertausch trifft. Und so lange alle Beteiligten damit gut leben können und auf Gesundheit und Verhütung achten, ist es doch super!

LG

Die Jenny :-)

Ob es die Scheidungsrate unter 10% bringt, bezweifele ich, weil es noch tausend andere Trennungsgründe gibt, aber grundsätzlich wäre es schon positiv, wenn Fremdgehen als Trennungsgrund wegfiele.

Viele Menschen gehen sexuell exklusive Beziehungen ein, als sei es ein Naturgesetz, leider ohne sich ausreichend zu fragen, ob es auch zu ihnen und zum Gegenüber passt. Und dann wird gelogen und betrogen, daß die Schwarte kracht.

Einige Menschen führen bewusst Beziehungen, die sexuell und/oder romantisch offen für weitere Menschen sind. Können kann man das schon. Es muss eben für alle Beteiligten passen.

Andere Menschen wünschen sich nicht nur sexuelle Exklusivität vom Partner, es ist auch ihr Herzenswunsch, sich selbst so zu verhalten.

Es wäre eine Rechnung, die toll aufginge, nur leider steht es den Menschen nicht auf die Stirn geschrieben und etwas behaupten kann jeder.

Ausserdem gibt es da noch diejenigen, die sexuelle Treue einfordern, aber selbst rumvögeln wollen.

Vielleicht reden und kennen sich die Paare zu wenig. Keiner hat den Mut über bestimmte Themen zu sprechen... dadurch entsteht dann irgendwann Unzufriedenheit. 

Würden die Paare offen über alles was in ihnen vorgeht kommunizieren wäre es ihnen sehr wahrscheinlich möglich den anderen besser zu verstehen und Lösungen für die Probleme zu finden. Theoretisch könnten dadurch Beziehungen glücklicher verlaufen und länger halten. 

Was möchtest Du wissen?