Warum können meine Eltern mich nicht gehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Spreche doch mal mit einem Vertrauenslehrer.

Ich kann dich total verstehen. Mir gings damals ganz genau so, ich durfte auch absolut nichts, wodurch ich zur Außenseiterin in meiner Klasse wurde. Zum Beispiel durfte ich nur so altmodische spießige Kleidung anziehen. Mal gab es auch Stess wegen des Skilagers. Weil da auch Jungs dabei waren, hätte ich fast nicht mitfahren dürfen. Da hat mir aber meine damalige Sportlehrerin geholfen.

Dann wurde mir auch immer mein Cousin als leutchtendes Beispiel vorgehalten, weil er aufs Gymnasium ging. In Wirklichkeit war er ein ganz fauler Strick.

Dass ich nicht auf einem Gymnasium war, daran waren aber meine Eltern schuld, weil sie ja meinten, dass ein Mädchen das nicht zu brauchen hätte, die solle so schnell wie möglich heiraten und Kinder in die Welt setzen.

Auf der anderen Seite mäkelten sie an meinen schulischen Leistungen rum, also es war da schon ein Drama wenn ich mal keinen Einser oder Zweier hatte. Bei einem Dreier hieß es dann schon, dass ich wohl mal als Klofrau in der Bahnhofstoilette werden würde.

Und als ich mich "traute" zu arbeiten, obwohl ich ja verheiratet war, meinte mein Vater, ob denn mein Mann so nixig (so schlecht) verdienen würde, dass ich es nötig hätte, zu arbeiten! Und später, als ich trotz Kind gearbeitet hatte, ging meine Mutter sogar zum Jugendamt. Aber dort wurde sie dann ausgelacht!

Und so ähnlich stelle ich mir vor, dass Deine Eltern so eingestelt sind. Lieg Dich da richtig?

Kannst Du mit jemand in Deiner Verwandtschaft reden, der Dich versteht und auch einen guten Draht zu Deinen Eltern hat.

Mir konnten ab und zu ein Freund meines Vaters und eine etwas jüngere Tante helfen, wenn meine Eltern wieder mal total komisch drauf waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TakariAri
02.06.2016, 17:30

So ähnlich, mein Problem ist nur ich habe keine solche Person. Und ich weiß nicht ob ich meinen Lehrern vertrauen kann. Zwei von meinen besten Freunden wissen davon aber es nützt nichts den der eine ist ein Internetfreund (keine Sorge nichts gefährliches) und der andere in einer ähnlichen Situation wie ich.

1

Ich möchte selber leben, Entscheidungen treffen und auch Fehler begehen und daraus lernen.

Das kannst du auch..... Wenn du eine Grundlage dafür hast, wenn du geschäftsfähig bist, weißt, dass jedes Handeln auch Konsequenzen hat. Mit 15 fühlt sich jeder erwachsen aber man ist es nicht.
Eltern sind dafür da auch mal doof zu sein, das sind Erziehungsberechtigte nicht die besten Freunde. Es hilft auch was für´s Leben zu lernen denn niemand kann im Leben tun und lassen was er will. Daheim musst du dich unterordnen, in der Schule den Lehrern, in der Arbeit dem Chef und allgemein im Leben hat man sich auch an Gesetze zu halten. Es soll auch nicht darum gehen, dass du die Träume deiner Eltern lebst sondern das Beste für dich heraus holst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern wollen dich nur schützen. Du solltest mit ihnen reden und Kompromisse schließen vielleicht zeigst du ihnen auch was du geschrieben hast manchmal hilft das besser weil man dann seine Wortwahl dann sich genau überlegen kann und sie dich schlecht unterbrechen können

Viel Glück bei deiner Situation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TakariAri
01.06.2016, 16:56

Ich habe es schon mal versucht, nicht ganz so detailliert weil mein Vater sich dann aufregen würde weil er am Herzen krank ist. Meine Mama stimmt im meist einfach zu

0

Erkläre genau das, was du hier geschrieben hast deinen Eltern. Und wenn sie dich unterbrechen, dann sag ,dass du jetzt dran bist.es ist zwar hart, aber so kommst du wahrscheinlich zum Ziel, da sie dann verstehen, wie schlimm du es findest.
Viel Glück
Merekos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin der meinung dass du sehr viel hilfe brauchst

und zwar einen menschen der eine vertrauensstellung bei deinen eltern hat den deine eltern verstehen und zu dem du auch vertrauen haben kannst der aber auf deiner seite steht

dieser person musst du alle deine sorgen anvertrauen

und wenn dieser das talent bzw einfuehl vermoegen besitzt mit deinen eltern zu sprechen dann aendert sich auch alles 

der beschuetzer instinkt ist zu stark ausgepraegt bei deinen eltern und ich glaube deine mutter hat auch sehr viel angst wenn dir was passiert dass dein vater einen infarkt bekommt

diese sachen muessen bei einem gespraech beruecksichtigt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?