Warum können manche Menschen nichts mit Fantasy anfangen?

12 Antworten

Ich mag Fantasy nicht, weil ich mit Fabelwesen nix anfangen kann. Dramen o.ä. sind für dich vielleicht Alltagstrott, weswegen du eher Fantasy bevorzugst, um abzuschalten.

Andere Menschen aber mögen diesen 'Alltagstrott', weil es ihr Alltagstrott ist-sie fühlen sich damit verbunden und können sich in die Charaktere eher hineinversetzen, als in Fantasy-Figuren.

Harry Potter, Herr der Ringe, Game of Thrones usw. konnte ich nie etwas anfangen-mit Tribute von Panem aber eher schon (weiß nicht, ob das zu zählt).

Jeder hat einen anderen Geschmack . ich mag gute Fantasy Filme. Ich zb kann mit typischen Liebesschnulzen nicht anfagen auch mit vielen Actionfilmen nicht. Dann eher noch Komödie oder Horror.

Muss ja nicht jeder was damit anfangen können.

Ich lese auch gern Fantasy, ebenso gern aber auch andere Genres.

Genausogut kannst du fragen, warum die Leute nicht alle Rock, HipHop oder sonst was für eine Musikrichtung hören.

Letztendlich kommt es ja auch nicht unbedingt aufs Genre des Buches an, sondern darauf, wie es geschrieben ist und ob es einen ergreift und mitreißt. Ich kenne auch ne Menge schlechtere Fantasy-Bücher ;)

Ich lese sehr gerne, aber Fantasy hat mich auch nie wirklich gereizt. Ich mag Romane und die können sehr gerne in verschiedensten Kontexten spielen, aber auch ein eher "realistisches", lebensnahes Setting können mich voll in ihren Bann ziehen, wenn die Geschichte gut geschrieben ist.

Was fehlt Dir, dass Du Dich immer noch auf Märchen beziehen musst wie kleine Kinder? :P

Weil jeder Mensch sein Kind in sich behalten sollte

2

Nichts, sie haben nur einen anderen Geschmack. Dafür mögen sie vielleicht Krimis oder Sport und du nicht.

Was möchtest Du wissen?