Warum können manche Medikamente eine Gewichtszunahme verursachen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Pille würde ich davon ausschließen. Bei der PIlle kann es vorübergehend zu einer vermehrten Wassereinlagerung kommen, die aber auch schnell wieder vergeht. Frauen, die sagen, dass sie wegen der Pille sehr stark zugenommen haben, halte ich eher für kleine Flunkerer, denn die PIlle regt nicht den Appetit an oder sorgt für eine vermehrte Fetteinlagerung im Körper. Neuroleptika können wohl den Appetit anregen, soweit ich gehört habe.

Neuroleptika wirken dämpfend und beruhigend, wobei dann oft auch der Stoffwechsel verlangsamt wird. Dadurch nimmt man dann auch bei gleichbleibender Kalorienaufnahme schneller zu. Zusätzlich haben einige wie schon gesagt auch eine apetitanregende Wirkung.

Antibiotika können Gewichtszunahme verursachen da sie die Bakterien im Darm umbringen. Nur wenige Bakterien die gegen diese Antibiotika resistent sind überleben die Behandlung. Man nimmt an das diese Bakterien die Nährstoffe in der Nahrung besser verwerten, d.h. das bei gleicher Nahrungsaufnahme die aufgenommene Energiemenge größer ist.

Naja das hängt mit davon ab welche Rezeptoren angesprochen werden, aber bei Neuroleptika z.B. stimmt das schon das das ziemlich krass werden kann.

Die Gewichtszunahme wird durch eine Veränderung im Hormonhaushalt hervorgerufen.

Das liegt an den Nebenwirkungen - immer vorher den BeipackZettel lesen - dann kann man sich besser auzf so was einstellen.

Ja, es liegt an den NW, aber warum bewirken sie es?(war/ ist die Frage?) Ist aber nun schon längst beantwortet wurden.

0

weil sie sich auf den hormonhaushalt auswirken, und hormone regeln auch deinen appetit.

lg, olivia

ganz einfach,STEHT IM BEIPACKZETTEL,nur mal lesen,dann weißt auch du es!

Ich habe keinen Beipackzettel, da ich das Medikament nicht habe und auch nicht die Pille nehme. Zweitens:Steht die Ursache für diese Nebenwirkung(Gewichtszunahme)dafür meist nicht in Beipackzettel.

0

Was möchtest Du wissen?