Warum können manche Menschen jeden Tag Stuhlgang machen und andere mehrere Tage nicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du wenig trinkst ,,dann dauert auch die verdauung länger

Also bei mir ist es so, dass ich früher so alle 2 Tage mal für den Stuhlgang auf die Toilette musste. Dann wurde bei mir ne Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und seitdem ich die Tabletten nehme gehe ich, obwohl ich mich immer noch gleich ernähre, gute 2-4 mal am Tag. :D

Ich denke das liegt am Essen und es ist auch eine Gewohnheitssache. Natürlich kommt es auch auf den ganzen Lebensstil an, z.B wie viel Sport man treibt oder welchen Tätigkeiten man den ganzen Tag nachgeht

liegt auch an der bewegung und natürlich am essen

aber genetik denk ich eher weniger wenn dann vllt wenn darmkrebs in der familie vorkommt

Das kann bei der Umgebung anfangen , z.B. Umfeldsveränderung, Ernährung, Stoffwechsel uswuswusw.

wenn du wenig isst musst du auch nicht auf toilette. normalerweise geh ich jeden tag einmal, als ich aber z.b. mal 4 tage wandern war und nur das nötigste gegessen hab musste ich nicht ein mal.

Am Stoffwechsel

Was möchtest Du wissen?