Warum können Kühe nur von Gras überleben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Recht ähnlich? Ich habe keine 4 Mägen, eine Kuh hat ja: Pansen, Labmagen, Netzmagen und Blättermagen. Die Verdauung von denen ist wesentlich ergiebiger als unser System.

Und was nur nach Gras aussieht ist meist ein Mix aus verschiedenen Pflanzen,Kräuter, Blumen, Wurzeln, Moos, Samen, Blätter und anhaftenden Insekten.  Dazu bekommen die ja meist noch Kraftfutter, grad bei Industrie züchten ist es dann eher Mais, Getreide, Heu, Stoh usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht noch extremer. Während Kühe ja von Löwenzahn über Blumen, Kräuter und verschiedene Gräser alles mögliche Fressen, ernährt sich der Koala ausschließlich von Eukalyptus.

Wie hier schon angedeutet sind Menschen und Kühe zwar schon recht ähnlich, nicht aber die Verdauung. Menschen können Gras nicht richtig verdauen bzw. verwerten, weil unser Magen nicht mit gut mit Zellulose umgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einerseits haben Kühe vier Mägen, mit denen sie alles aus dem Gras rausholen, was rauszuholen geht (soweit ich weiß haben sie auch andere Enzyme und Bakterien in den Mägen, die die Stoffe aus dem Gras noch anders umwandeln können). Dann essen sie (zumindest in der freien Natur) nicht nur Gras, sondern auch Kräuter und Blätter von Bäumen. Bei einer Rinderzucht wird normalerweise auch noch anderes Futter im Stall zugefüttert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
30.11.2015, 14:30

und Mineralpulver ;)

0

evolution und ökologische nischen sind schuld.

wenn alle tiere gras fressen würden, würde es nur sehr wenige tiere geben.

es gibt auch tiere, die sich von holz ernähren. und es gibt tiere, die sich von aas ernähren, das sich schon ziemlich zersetzt hat. und es gibt tiere, die dafür sorgen, dass aas sich zersetzt.

abwechslungsreiche ernährung ist nur für allesfresser wichtig.

aber auch kühe würden nicht überleben, wenn sie nur eine einzige grassorte fressen würden. es gibt über 1.000 verschiedene gräser... und natürlich fressen kühe auch klee, löwenzahn usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Warum leben viele Fische nur von Plankton, Blattschneiderameisen nur von selbst gezüchteten Pilzen und Eichen nur von Kohlenstoff, Wasser und Mineralien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühe haben 4 Mägen, dazu gehört auch, dass im Pansen Infusorien (Protisten) sind, die die Zellulose aufzuschließen vermögen. Die Einzeller selbst sind dann wohl auch eine Nahrungsquelle für die Kuh. Dass Kühe nur Gras fressen, wagwe ichj zu bezweifeln, zumindest sind ja stets etliche Kräuter auf einer Weide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde hier vielfach gesagt, es läge an den 4 Mägen. Das stimmt nicht. Es liegt daran, daß aufgrund der Magenstruktur eine gewaltige Mikroorganismen-Tätigkeit stattfindet. Es wird Mikroben-Protein aufgebaut und wieder verdaut. Und so kann die Kuh alles bekommen was sie braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühe sind Wiederkäuer und haben mehrere Mägen, dadurch werden in verschiedenen Verdauungsprozessen alle möglichen Nährstoffe aus der Nahrung gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?