Warum können Hauptschüler kein "ch" aussprechen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen Akzent bekommt man aus dem, was man in früher Kindheit hört. Mit Intelligenz hat das nichts zu tun. Außerdem hat jede Subkultur eigene Sprachformen und -codes.

In Nuce: anstatt besonders stolz darauf zu sein, aus bürgerlichen Kreisen zu kommen und es besonders leicht gehabt zu haben im Leben, gewöhne dich lieber daran, daß in anderen Subkulturen andere Sitten und Gepflogenheiten herrschen. Und jene sind für gewöhnlich nicht besser oder schlechter, nicht klüger oder dümmer, sondern nur anders. Wer das begreift, hat mehr vom Leben.

Mal davon abgesehen das ich nicht wirklich sehe, wie diese Einsicht mein Leben bereichern kann, kann ich dir nur zustimmen.

0
@HolyBird

:)

Natürlich nur indirekt, in dem Sinne, als daß es dann deutlich leichter fällt, in anderen Kulturen, aber auch in anderen "Schichten" und Subkulturen, klarzukommen. Was dann wiederum sehr interessant und bereichernd ist.

0

Ich spreche normal und bin hauptschüler. Ich glaube weil sie einfach faul sind. Geht ja auch schneller wenn man isch anstatt ich sage.

Vielleicht einen berlinerischen Akzent entwickelt?

Verallgemeiner das ruhiSCH noch mehr.

es ist eine dumme NRW-Angewohnheit, wie umgekhert auch TICH und FICH...

oder am Wortende das e wie ö auszusprechen ( aha. da lacht die Französö...)

ist Bernhard Hoecker dumm, oder nur sprachunfähig? ISCH - FICH ...

Also ich bin Hauptschüler und Rede nicht so! Vielleicht ist eure Schule einfach dumm? Ich kenne wirklich niemand der so redet ausser aus Spaß!

Vielleicht sind es ja nur die asozialen Hauptschüler?

0
@Motzila10

Er sagte ca. 90% der Hauptschüler an seiner Schule. Das ist ein Unterschied ;).

1

Bei uns ist das leider so^^

0

Was möchtest Du wissen?