warum können die alles?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gehört enorm viel Trainings-Disziplin dazu, bis man 'zur Spitze' gehört. Und da haben die asiatischen Länder, speziell z.B. China und Japan, eine entsprechende Tradition. Also (anteilsmäßig) nicht so viele 'Schlaffis' und 'ist mir doch zu anstrengend!'-Typen. Und die Gesamtbevölkerung ist natürlich wesentlich zahlreicher, so dass potentiell mehr talententierte Menschen vorhanden sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
30.06.2017, 17:21

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Ich glaube es liegt halt daran, dass es so viele sind. Da ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass aus beinahe jeder Disziplin ein Asiate bei den Top X dabei ist. Andersrum könnte ja auch ein Asiate fragen, warum in fast jeder Disziplin ein Europäer oder ein Amerikaner so gut ist - wo es doch von uns viel weniger gibt.

Außerdem wird im asiatischen Raum im Topsport oft anders trainiert. Viel härter und mit weniger Rücksicht. Nur wer extreme Strapazen über sich ergehen lässt, schafft es bis ganz nach vorne. In Deutschland sind die Spitzensportler selbstverständlich auch am Limit, aber da ist doch noch ein kleiner Unterschied. So kenn ichs zumindest vom Tischtennis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind ganz normale menschen wie du auch. die leute sind aber einfach viel disziplinierter als wir faulen säcke! ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und sie beherrschen ihre Sprache das hast du vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikaa123
27.06.2017, 16:02

jaja stimmt 

ich beherrsche auch meine sprache toll was?

0

Was möchtest Du wissen?