Warum kocht Eis schneller als Wasser?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grob gesagt: Kinetische Effekte sind dafür verantwortlich. Bei der Fernsehsendung "Genial daneben" hat man mal einen ähnlichen Versuch gemacht. Dort hat man heißes und kaltes Wasser in ein Tiefkühlfach gepackt. Das heiße Wasser ist schneller zu Eis gefroren als das kalte Wasser. In der Sendung wurde gesagt, dass man den genauen Grund dafür noch nicht ermitteln konnte. Beim schnelleren Sieden von Eis im Vergleich zu Wasser werden ähnliche Mechanismen stattfinden, die man aber eben noch nicht erklären kann.

Deine Behauptung ist Unsinn , um die gleiche Menge Eis wie Wasser auf die gleiche Temperatur zu erhitzen , werden pro Kg Eis , 80 kcal mehr benötigt !

ja das kann sein, aber es geht ja um die zeit nicht um den energieverbrauch...

0

Was möchtest Du wissen?