Warum knabbert meine Ratte alles an?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann ich den Nagetrieb steuern? Nicht 100%ig, aber ein wenig schon .

Eine artgerechte Unterbringung mit viel Knabbermöglichkeiten hält die Nager oft von unserer Wohnungseinrichtung und Wandverkleidung ab.

Eine Garantie, dass der Nager unsere Sachen nicht kaputt macht, hat man nie. Im Auslauf kann man die Tiere ablenken, indem man sie beschäftigt, z.B. indem man sie Leckerlis erarbeiten lässt.

 Im Käfig sollten Knabberhölzer vorhanden sein, aber auch naturbelassene Knabberstangen).

Mehr dazu , siehe Link

Vor Nageangriffen schützen -  http://www.rat-nose.de/ratten_nagetrieb.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

dagegen wirst du nix tun können. Du wirst es deinen Ratten auch nicht zeigen können. Der Nagetrieb liegt in ihrer Natur. Grade bei Weibchen ist dieser besonders ausgeprägt. 

Du kannst höchstens was Attraktiveres wie Zweige und Äste anbieten, machst ja schon. Ansonsten wirst du um die Voliere herum eine Zone mit Klappelementen abzäunen müssen, sodass sie nicht mehr an deine Möbel kommen. 

Wie ist denn der Auslauf gestaltet? Wie viel Abwechslung haben sie? Wie lastest du deine Rattis geistig aus? Desto mehr sie beschäftigt sind, desto weniger kommen sie auf dumme Gedanken. ;) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du!

Ich habe in meinem Leben schon mit mehreren Ratten mein Zimmer geteilt. Ich bin erstaunt, dass du es überhaupt geschafft hast, es einer deiner Ratten abzugewöhnen, denn ich habe es nie geschafft auch nur eine davon abzuhalten.

Interessanterweise habe ich sogar festgestellt, dass es unterschiedliche Vorlieben zwischen den Geschlechtern zu geben scheint - während die Mädels immer am liebsten Bettwäsche gefuttert haben, haben die Jungs sich immer auf Holz gestürzt. Kann aber auch Zufall gewesen sein ;)

Was bei allen immer ganz hoch im Kurs stand waren Kabel - wenn sie dann doch mal blöderweise an eines hingekommen sind (die lagen natürlich nicht frei zugänglich rum).

Ich befürchte damit musst du lernen umzugehen. Für mich ist das mit ein Grund, warum ich aktuell keine Ratten halte. Seit ich nicht mehr in meinem Kinderzimmer wohne, sondern eine eigene Wohnung habe sind mir meine Sachen zu schade - so leid mir das tut.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ignasum
02.09.2016, 22:33

Interessanterweise haben sogar beide kapiert das Kabel tabu sind. Und meiner Großen muss ich nur zwei mal zurück schieben und somit sagen "Nein das darfst du nicht" und dann lässt sie es auch. Sie ist aber generell eher die Liebe.  Die andere Dame jedoch knabbert immer noch am Bettlaken run läßt Klamotten aber manchmal in Ruhe.

0

Biete deiner ratte oder hoffentlich ratten!! Gehölz von draußen an. Holz von allen möglichen Obstbäumen. Haselnussholz; birke, buche usw. Usw.

Nichts anbieten was du nicht kennst bezüglich der giftigkeit.

Nagetiere müssen an harten sachen knabbern damit sich die zähne abnutzen können. Sonst kann es zu so genannten Elefanten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonydi
01.09.2016, 22:49

*elefantenzahnwuchs kommen :^

0
Kommentar von Tonydi
01.09.2016, 22:51

sry.. hab überlesen das es 2 sind 😒

0

Die Ratte ist ein Nagetier. Es liegt in ihrer Natur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibst du ihnen regelmäßig hartes Brot oder Zweige in den Käfig zum dran knabbern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ignasum
01.09.2016, 22:46

Sie haben einen großen Ast in ihrem Käfig liegen und haben erst vor kurzem ein hartes Brötchen gehabt (regelmäßig bekommen die es aber nicht, werde ich aber wahrscheinlich einführen. Das nächste Brötchen ist gerade am hart werden) 

0

Weil eine Ratte ein '''Nagetier''' ist. Logisch ... oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könnte es sich hierbei um ein Nagetier handeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?