Warum knabbert mein Hamster meinen bzw seinen Käfig ab? WICHTIG!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mein Hamster hat das auch gemacht, mach dir keine sorgen das machen die meisten ;) ich weiß nicht man kann den Hamstern das nicht abgewöhnen du kannst immer gucken wo sie/er knabbert und dann kannst du da holz vor machen habe ich auch gemacht, und wenn sie/er dann wo anders knabberst kannst du nichts machen aber du könntest dir ein Terrarium anlegen da kann sie nicht mehr knabbern

ihm ist langweilig und er will raus...evtl hat er zu wenig platz und beschäftigung ( in der natur mmüssste er andaauernd nach futter suchen also versteck ihm sein futter doch mal, anstatt es ihm in einem schüsseclchen hinzusstellen --war kein vorurteil) oder überleg dir andre kline beschäftigungen (ggoooogle ;-) )

Ihm ist einfach nur Langweilig^^ Versuchs mit mehr Auslauf, damit er mehr Eindrücke bekommt, öffter mal im Käfig umräumen. Er braucht Reize, die er nicht hat und deswegen knabbert er^^

Es ist möglich das es deinem Hamster langweilig ist, der Käfig zu klein, kein Spielzeug wie Laufrolle, ein paar Äste, ein Häuschen. Hat er denn auch mal Freilauf??? Das alles koennen Faktoren sein das er am Gitter rumknabbert.

ich habe auch einen hamster aber den habe ich in einem ganz großen aquarium mit mehreren etagen. hamster wollen beschäftigt sein mit spielsachen klettergerüsten, rollen, nagezeug und häuschen und vor allem ganz wichtig ein großes rad. die meisten käfige sind für hamster viel zu klein die im handel angeboten werden auch die räder. er fühlt sich nciht wohl. das ist eine verhaltensstörung. ich habe ein holzlaufrad durchm. ca. 25 cm gekauft mit kugellager ist auch schön leise und der kleine rennt und rennt in der nacht. auch verstecke ich immer leckerlis drops gurke etc. das er in der nacht sucht und frißt oder bunkert. hab ne röhre zum reinklettern, ne hängematte etc. die inneneinrichtung gestalte ich immer wieder ab und an mal neu auch nehm ich ihn raus und spiele mit ihm wenn er wach ist

Hamster soll man nicht alleine halten. Versuchs mal mit einem größeren Käfig. Allerdings ist das Knabbern an den Stäben eine Unart, die man den Tieren meistens nicht mehr abgewöhnen kann. Auslöser ist meistens die Tatsache, daß der Käfig zu klein ist und das Tier versucht rauszukommen weil es sich langweilt. Man bedenke, daß Hamster in freier Natur jede Nacht mehrere Kilometer zurücklegt. In deinem Fall würde ich dir empfehlen ein ausgedientes,großes Aquarium zu erwerben, und dieses dann so einrichten daß der Hamster was "zu tun hat" . Allerdings ist der Reinigungsaufwand etwas höher als bei einem Gitterkäfig, weil man wirklich jeden Tag! die Pinkelecke säubern muß, weil sich sonst der Geruch nicht so verflüchtigen kann, wie bei einem "offenen" Käfig. Der Vorteil ist allerdings, daß kein Streu meht rausfällt und der Hamster keine Gitter mehr hat die er beknabbern kann. Als Deckel macht man sich mit ein paar Holzlatten die man mit Geflügeldraht bespannt einen guten Schutz gegen Ausbruch.

Hundemami 13.10.2010, 17:52

Hamster MU? man alleine halten. sie sind Eilzelgänger. bei zwei hamstern gibts aggressive kämpfe

0
SchalkeFan3 13.10.2010, 18:07
@Hundemami

stimmt, da habe ich mich verschrieben,sie können gut ohne Artgenossen auskommen und brauchen keine sozialen Kontakte. Sie empfinden im Gegenteil die Gegenwart von Artgenossen als Stress und (außer zur Paarung) als unangenehm.

0

Hi also wir haben auch einen hamster der hat das auch gemacht, wir hatteten früher noch einen der ist aber geschtorben und dan hat mein hanster damit angefangen da habe ich in eine hamster buch gelesen das ihn langweilig ist wir habe dan den stall mal ganz um geschtellt(alle 3 tage) und toilettenpapier rein getan und toilettenrollen, (oder sonst was zu knabern) dan hat er aufgehört.ich hoffe ich konte dir helfen =)

1.er hat langeweile TIPP:das heißt aber nicht das du ein neuen und größerern käfig kaufen musst DU KANNST ÖFTERS MIT IHM KUSCHELN ODER VERWÖHNEN VLLT TRAINIEREN das lernen hamster schnell mach das was dir gefällt ^^

wahrscheinlich hat er zu wenig platz und er hat langeweile... guck doch mal auf dieser seite nach http://diebrain.de/hi-verhalten.html#Kafig

beschäftige ihn mehr. und kein futter im futternapf sonder im käfig verstecken! oder wie in den anderen antworten halt sowas wie äste und sowas mit reinlegen;)

ich hatte mal einen hamster und jetzt habe ich 2 mäuse und es ist so das wen sich hamster langweilen das sie sich langweilen und da must du gans schnell was unternemen sonst könnte er eingehen und das stimmt so wie ich es gesagt habe . P.S wen sie in der ecke scharren ist das teilweise auch langeweile !!!!!!!!!!!!

MaxMoll 16.10.2010, 20:08

es ist so das wen sich hamster langweilen das sie sich langweilen

LOL ROFL XD =D =D

0

Tja, dem ist langweilig. Hamster kletten, nagen, graben -- das steckt halt drin. Eine Haltung im Käfig ist wenig artgerecht.

Was möchtest Du wissen?