Warum klopfen manche beim herzhaften lachen auf den Tisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Englischen heißt "Gefühl" = Emotion.

Wenn man "Emotion" zurückübersetzt und die lateinischen Wurzeln mit einbezieht, bedeutet es "aus der Bewegung heraus".

Wenn es einen so richtig überkommt und man laut loslacht, dann ist es normal, wenn der Körper an dieser Bewegung teilnimmt und sich dieser "Ausbruch" z.B. mit auf die Schenkel / auf den Tisch hauen äußert.

Das Lachen ist nur eine und die wohl häufigste Art, Freude auszudrücken. Gibt ja auch den Freudentanz, der ebenfalls in die Richtung geht, Gefühle durch Bewegung auszudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachen ist eine starke Emotion und manche Menschen leben das durch Klopfen auf den Tisch aus.

Das machen viele, ist mehr oder weniger normal.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine alte bäuerliche kommunikative Angewohnheit, die von Eltern, Opas, Omas kommt. Sie stirbt in industriellen Ländern aus. In bäuerlichen traditionellen Ländern werden solche Verhaltensweisen weitergepflegt, weil sie noch Teil der Kommunikation waren. Mit der Höhe der Bildung und des sozialen Standes benimmt man sich immer "reservierter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie nicht wirr rumfuchteln. Die Bewegung muss ja irgendwohin und da ist es besser kontrolliert auf was einzuschlagen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?