Warum klettern meine Clematis nicht?

 - (Pflanzen, Garten, Kletterpflanze)  - (Pflanzen, Garten, Kletterpflanze)  - (Pflanzen, Garten, Kletterpflanze)  - (Pflanzen, Garten, Kletterpflanze)

3 Antworten

Ja, das ist normal. An rauen Zweigen mit Nebenästen könnten sie besser wachsen. Wo sollen die Schlinger später mal hinwachsen? Dein Bambus sieht sehr klein aus...

ja, ich weiß, es ist zu klein. Ca. 2,00 hoch ist das Rankgitter. Muss mir das was einfallen lassen. Noch geht es

0
@Rheinflip

Fichte habe ich leider nicht. Links steht so ein 3 - m hoher Baum. Muss mal schauen, wie ich die Beiden da hinileite, wenn die höher sind

0

ich glaube auch nicht, das die Kletterorgane haben, wie man mir sagte, aber egal, dann muss ich gucken, was ich mache

die Montana hat neben sich nocht einen Baumstamm und die Alpina soll in einen Strauch reinwachsen

1

An bestimmten Bäumen können Clematis ohne Rankhilfe wachsen, ansonsten nicht, die müssen immer fixiert werden, ansonsten kippen sie beim nächsten Wind um.

Die Kletterstäbe scheinen mir recht dick zu sein. Hilf ihnen mal, indem du ein paar dünne Schnüre ziehst oder ihnen dünne Bambusstäbchen anbietest.

du hast sie hoffentlich nicht zu dicht gepflanzt, da du drei verschiedene Schnittgruppen hast ;-)

Danke für die Info. es sind übrigens zwei Schnittgruppen und eine von denen steht getrennt von den anderen.

0

Was möchtest Du wissen?