Warum klagen Frauen immer, dass sie so selten einen Orgasmus haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele Männer bekommen ja ihre Ausbildung über Pornofilme, wo der Eindruck erweckt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDEINE Körperöffnung der Frau stecken damit diese in totale Extase ausbricht. Wenn sie dies dann in der Praxis ausprobieren möchte die Frau ihren Partner dann nicht vor den Kopf stossen und erzählt wie toll es war und wie heftig sie gekommen sei - woraufhin ER dann natürlich keine Veranlassung sieht künftig etwas anders zu machen... Der Beginn eines Teufelskreises, denn nach Monaten oder Jahren kann SIE ja nicht mehr damit kommen ER hätte die ganze Zeit alles falsch gemacht...

Für einen erfahrenen Mann ist die Herausforderung auch nicht eine Frau zum Orgasmus zu bringen, sondern die Erregung durch geschickte Dosierung so aufzuschaukeln und auch zwischendurch immer mal langsamer zu machen, bis SIE kurz vor dem Wahnsinn steht und erst dann kommen zu LASSEN... .

Die Stimulation optimal steuern und den aktuellen Erregungszustand erspüren kann man am besten beim LECKEN, was daher auch der zuverlässigste Weg ist um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht um gut oder schlecht. Viel mehr geht es darum, das sich beide komplett fallen lassen können. Stress, sich nicht wohl fühlen in der Situation, .. sind mit Schuld daran das wir Frauen nicht kommen können. Also es liegt echt daran wie beide miteinander umgehen. Sich aufeinander einstellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xVeroRainBow12
13.02.2016, 21:32

es geht sehr wohl ob gut oder schlecht aber okööö

0

Es muss viel zusammenkommen, um eine Frau zum Orgasmus zu bringen.
Deshalb kommt es selten vor.
1. Frau muss wissen, wie genau sie kommen könnte
2. Frau muss den Mut haben, haarklein zu beschreiben und korrigieren was und wie das von statten gehen sollte
3. Frau muss fühlen, dass der Mann da richtig Bock zu hat, es ihr so zu besorgen wie sie es gerne hat und funktionieren könnte und die Zeit bekommen die sie dazu braucht ( kann seeehr lange dauern)
4. Mann muss auf die Idee kommen, dass Penetration nicht alles ist
5. Mann muss voll Bock haben genau zu lernen, wie diese Frau kommen kann
6. Mann muss sehr lange mit Zunge, Finger etc. durchhalten können teilweise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lustzentrum der Frau ist die Klitoris, die liegt nicht innerhalb des Scheide und will für den weiblichen Orgasmus liebkost werden. D. h. einfaches rein/raus ist für die meisten Frauen unbefriedigend. Der G-Punkt ist übrigens ein Mythos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

viele Frauen kommen generell nicht durch den Verkehr selbst.

Da Frauen nicht so viele nerven da unten haben ist es nicht so leicht sie durch das eigentliche Verkehren zum Höhepunkt zu bringen!

Wenn du einer Frau aber mal was richtig gutes tuen willst dann lecke sie zum Höhepunkt!

Wie andere Kollegen schon gesagt haben ist das die beste Möglichkeit eine Frau zum Höhepunkt zu bringen!

LG

Phoenix12215

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten Männer nur auf seinen Orgasmus denken und einfach schlecht im Bett sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?