Warum Kerosin und nicht Benzin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kerosin hat eine andere qualitativ hochwertigere Verbrennungseigenschaft die man braucht um in gewissenhöhen eine entsprechende Leistung der Turbinen aufrech zu erhalten kurzum brennt besser bei geringerer Sauerstoffzufuhr wie sich die eigenschaften auf das triebwerk auswirken weiss ich leider nicht

Im Gegensatz zu Kolbentriebwerken arbeiten Düsenaggregate nicht mit herkömmlichem Flugbenzin, sondern mit Kerosin, einem durch einfache Destillation gewonnenen Erdölderivat mit höherem Schwefelgehalt und größerer Wärmeenergie. Mit einem Flammpunkt von 38 Grad gilt Kerosin als ungefährlicher als Benzin. In den Tanks einer voll besetzten Concorde befinden sich beim Start zu einem Langstreckenflug bis zu 96 Tonnen Kraftstoff.

Cerosin ist klopffester und hat einen höheren Wirkungsgrad

Was möchtest Du wissen?