Warum kennt der Duden keinen Zweiuhrzug?

3 Antworten

Ich nehme mal an, weil diese Zahlen sehr leicht richtig zu schreiben sind. Oder weil es reicht, ein paar Modelle zu geben.

Aber der "Zeh-Nuhr-Zug" ist doch auch nicht so leicht zu schreiben... ;-)

0

Außerdem sollten sie doch gerade dann, wenn sie nicht leicht zu schreiben sind, im Duden stehen, oder? :p

0
@T000S111

Sagte ich ja. Die Trennung von Zehnuhrzug sollte klar sein: es geht nicht um Füße und Zehen, sondern um Uhrzeiten. Ansonsten ist halt nicht alles absolut logisch. Irgendeiner hat entschieden, was in den Duden reinkommt und andere teilen die Entscheidung nicht. Absolut blöd wäre aber, wenn alles aufgeführt würde - wenn man dieses Prinzip durchhalten wollte, wäre der DUDEN ein so dicker Wälzer, dass ihn niemand mehr benutzen wollte ...

0

Zumindest der Nulluhrzug wäre klar, weil das nach Definition des Dreihuhrzugs der Zwölfuhrzug wäre. Denn der Dreiuhrzug bezieht sich ja eindeutig auf 3 Uhr vormittags oder nachmittags. Null Uhr gibt es aber nicht nachmittags.

Was möchtest Du wissen?