Warum keine Erregung beim Sex oder Vorspiel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist bestimmt Kopfsache. Du kannst dich nicht entspannen und dich nicht richtig gehen lassen. Deswegen bist du nicht ganze bei der Sache. Ich würde mit deinem Freund reden und ihm die Angst erklären. Wenn er ein guter Freund ist, kann er dir hoffentlich die Angst nehmen und dir klarmache, dass du dich gar nicht blamieren kannst und dir nichts peinlich zu sein braucht :)

Hallo!
Moderne Medikamente können schnell und einfach Lösungen für die Folgen der Probleme im Bett zu finden, und jetzt eine Menge Dienstleistungen, die Ihnen ermöglichen, diese http://bestedeuro.com/ wirklich attraktive Angebote zu tun - http://bestpricetabs.com/

0

Danke für die Antwort. Er hat mir schon sehr oft gesagt, das mir nichts peinlich sein muss. Aber er ist, was Sex betrifft, viel weiter und erfahrener als ich. Er ist eben ein paar Jahre älter als ich. und genau das finde ich glaube ich einschüchternd.

0
@tajnara26

Das muss dich nicht einschüchtern. Er war ja auch mal unerfahren und das weiß er auch. Ich denke nicht, dass ihm das was ausmacht. Red auf jeden Fall mal mit ihm! Ich kenne das Problem.. :)

0

Fakt ist das Pornos nichts mit realem Sex zu tun haben.
Das dir Pornos zusagen und dir die Vorstellungen mit dem Freund (die werden ähnlich wie im Pornofilm sein), spricht schon ein wenig für Abstumpfung, durch eine Erwartungshaltung.

Guckt doch mal zusammen einen Porno an und dann ZEIG ihm (nicht sagen) was dich so richtig rallig macht :).
Übung macht dem Meister...

Hör auf Pornos zu schauen und hör auf zu Masturbieren. Und schon wird die Sache im Bett wieder funktionieren!

Selbstbefriedigung ist kein KO-Kriterium und überhaupt nicht schädlich.

0
@Muhtant

Natürlich nicht, jedoch ist es nunmal so, dass wenn man sich selbst befriedigt man eher auf die eigenen anreize kommt als auf die vom Partner. Da man sich besser selbst befriedigen kann.

-> DESWEGEN: Zeig deinem Partner wie und was du wilst.

0

Was möchtest Du wissen?