Warum kein Terror in Russland?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Teilweise weil Russland mit islamistischem Terror seit 1990 zu tun hat. Es wurden genarde in der Anfangszeit sehr viel Anschläge verübt. Russland hat entsprechend seitdem einige Mechanismen zur Terrorbekämpfung entwickelt. Der russische Geheimdienst macht eben auch seine Arbeit. Und Russland hat ein Staatskonzpet zur Förderung des friedlichen Islam. Das fürht zum Teil zum aktiven Einsatz der Moslems in Russland gegen die Radikalisierung im Islam.

Absolute Sicherheit kann es nicht geben, aber es ist natürlich ein Unterschied wenn man nur da sitzt oder was tut.

Die Terrorgefahr ist da. Und jeder in russland weiss es. Russische Bürger sind aber nich so hysterisch wie die Europäer im Schnitt.

Mal ganz davon agesehen das der IS letztens ein russisches Passagierflugzeug abgeschossen hat...

Es gibt sehrwohl Terror in Russland. Zb. in Tschtschenien oder alllgemein im muslimisch geprägtem Kaukausus. Einer der Schlimmsten terroristischen Angriffe gab es im September 2004 in einer Schule in Beslan wo sage und schreibe 1100 Kinder und Erwachsene als Geiseln gehalten wurden. Die Polizei hat damals die Befreiung mächtig vergeigt und so starben 331 Geiseln.

Russland musste schon einige Terroranschläge von radikalen Islamisten hinnehmen.

Du hast aber mitbekommen, dass gerade ein Russisches Passagierflugzeug von IS gesprengt wurde?

Weil sie sich das nicht trauen.

Wegen Putin. Die trauen sich gar nicht nach Russland

Was möchtest Du wissen?