Warum kaufen Leute ultra-dünne Sachen (Handy, Tablet) und stecken dann Extrazeug dran das es aufbläht statt gleich was Richtiges zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann ziehen sie los und kaufen einen Adapter für den Ohrhörer, ein
Wasserdichtes Gehäuse, eine Griffschale mit Extra-akku und ein
Wasserdichtes Gehäuse.

Totale Verallgemeinerung.

Das machen längst nicht alle.

Ich bin zufrieden mit einem dünnen, flachen und kleinen Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
20.01.2016, 10:00

Dann fallen mir wohl nur die Fälle auf, bei denen es so ist und die anderen übersehe ich. Danke.

0

es gibt all diese Dinge (Wasserdicht normaler Kopfhörer anschluss etc) dafür etwas dicker, die werden aber komischerweise kaum gekauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Leute von Heute kein Smartphone mehr kaufen, weil sie es brauchen sondern um zu teigen dass sie es können. Also wollen sie zeigen, dass sie viel Geldhaben. Besitz ist heutzutage ein Statussymbol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das macht alles die Werbung, die lassen sich zu sehr von der Umwelt (Freunden) und Werbung beeinflussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha, das ist wirklich eine gute Frage. Ich verstehe das auch nicht. Die einzige Antwort, die ich mir ausdenken kann, ist, dass diese ultraflachen Teile halt gerade in Mode sind, und weil die meisten Leute einfach blind dem Trend hinterherrennen und alles kaufen, was gerade "in" ist (besonders hinsichtlich Handys)... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die kleinen Ultra dünnen Sachen mit "Gadget" oftmals besser sind als ein Outdoor Panzer Handy :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
20.01.2016, 10:12

Bei Mobiltelefonen kann ich das - bis auf die Sache mit dem fest verbauten Akku - sogar irgend wie nachvollziehen, es sind nur die "mittelklasse" Modelle "gepanzert". Aber bei Tabletts???

0

Völlig richtig, zum Beispiel eine App für den Duden, dann hat man was "Richtiges".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?